video corpo

2E MID Strömungssensor - 2 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
2E MID Strömungssensor
  1. P. 1

  2. P. 2

Katalogauszüge

Grundlagen ringste Sensorempfindlichkeit bei geringem Druck um den Nullpunkt aufweist. Der Einsatz eines thermischen Strömungssensors zur Messung geringer Differenzdrücke besitzt das Potential, die Kosten auf ein Zehntel gegenüber der Drucksensorlösung zu verringern. 2E entwickelt und produziert als Unternehmen der interdisziplinär ausgerichteten Mechatronik-Branche u. a. Komponenten und Systeme für die Bereiche • Automotive • Industrieelektrik • Medizintechnik • Automatisierung Zu unseren Kernkompetenzen zählen die MID-Technologie, die Großserienproduktion von Präzisionsspritzgussgehäusen zur Aufnahme von Elektronik sowie elektrische Steckverbinder und Systeme in den Bereichen der Sensorik und Mikrofluidik. Mit dem Evaluation-Kit können Sie die Funktionsweise des Strömungssensors vier Wochen lang kostenlos Größenvergleich Mögliche Einsatzgebiete • • • • • Automotive Haushaltsgeräte Medizintechnik Messinstrumente Umwelttechnik kennenlernen. Das Auslesen der Daten ist über eine USB-Schnittstelle möglich. Die notwendige Software ist dem Evaluation-Kit beigefügt. 2E mechatronic GmbH & Co. KG narr group Maria-Merian-Str. 29 73230 Kirchheim unter Teck Telefon: +49 (0) 7021 9301–0 info@2e-mechatronic.de www.2e-mechatronic.de Gestaltung: Wolfgang Strobel · Werbung & Kommunikation · 72622 Nürtingen Thermische Strömungssensoren eignen sich hervorragend zur Messung geringer Differenzdrücke, da sie neben einer guten Nullpunktstabilität ihre höchste Empfindlichkeit bei geringen Strömungsgeschwindigkeiten besitzen. Im Gegensatz dazu arbeiten Membran-Drucksensoren mit quadratischem Kennlinienverlauf, der die ge- Fotos: Ulrich Beuttenmüller, Thinkstock, iStockphoto, Shutterstock 3D-MID Strömungssensor Miniaturisierter thermischer Strömungssensor für kleine Volumenströme

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Funktionsprinzip Die Basiskomponente des thermischen Strömungssensors ist ein mikrotechnischer Siliziumchip mit einer dünnen Membran, die Temperatursensoren (Thermoelemente) und ein Heizelement enthält. Zum Messen wird mit Hilfe des Heizelements Wärme ins Medium abgegeben. Die auf beiden Seiten des Heizelements angeordneten Thermoelemente erfassen hochdynamisch die resultierende Temperaturverteilung. Diese ändert sich, wenn Gase über die Membran strömen. Damit kann sowohl die Richtung als auch die Strömungsgeschwindigkeit des Fluids ermittelt werden. Um möglichst einfach und robust kapillare Strömungskanäle...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von 2E mechatronic GmbH & Co. KG

  1. 2E MID Technologie

    2 Seiten

    De
  2. 2E Kontakter

    10 Seiten

    De