Vending - 16 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

Katalogauszüge

Heiß- und Kaltgetränkeautomaten Espressoautomaten Brühautomaten Brauereianlagen Schank- und Zapfanlagen Behälterentleerung Boilerniveauregulierung Insbesondere frisch gebrühter Kaffee, Instantkaffee, Kaffee- konzentrate, Espresso oder andere heiße Trendgetränke kommen heute schmackhaft und schnell aus einem Automaten. Das Heißgetränk "To Go" besitzt eine immer größer werdende Fangemeinde. Getränkeautomaten, die direkt an eine Trinkwasserleitung angeschlossen sind, benötigen ein Wasserzulaufventil. Die meisten Heißgetränke benötigen Wasser, welches erwärmt mit Konzentrat oder schnell löslichem Pulver nach einem geeigneten Verfahren gemischt und als fertiges Heißgetränk in die Tasse oder Becher des durstigen Kunden dosiert wird. Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und sichere Funktion in einer warmen Umgebung zeichnen diese Ventile aus. In Verbindung mit einem Schmutzfänger können unerwünschte Partikel im Trinkwassernetz abgefangen werden. Funktionsstörungen des Getränkeautomaten bedingt durch derartige Verschmutzungen werden wirksam vorgebeugt. Ventil und Schmutzfänger in einem Gehäuse integriert, ist beispielsweise beim Typ 44.007.126 platzsparend realisiert. © copyright A.u.K. Müller, technische Änderungen vorbehalten

 Katalog auf Seite 1 öffnen

A. u. K. Müller "Espresso"-Ventile Serie 18.00x + Fitting Stecksystem FitSys 18 Speziell für die Anwendung in Espressoautomaten wurden diese direkt gesteuerten Magnetventile konzipiert. Mit den Verteilerkomponenten unseres Fittingsystems können Ventile zu Blockleisten in beliebigen Kombinationen konfiguriert werden. Werkzeuge sind hierfür nicht erforderlich. Ventile der Baureihe18.00x Besondere Merkmale: ► ► ► ► ► ► Heißwassertauglich bis 98°C Für Sattdampfapplikationen bis 143°C geeignet Spulentausch ohne Öffnen des Medienkreises, Spule 4 x 90° montierbar Als 2/2-Wege und 3/2-Wege Ventile auslegbar...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

A. u. K. Müller Fitting Stecksystem FitSys 18 G-Verbinder (Blende optional) Das FitSys 18 Stecksystem ist modular aufgebaut und findet seinen Einsatz als Verteilersystem in Getränke- und Espressoautomaten sowie zum Verbinden von Ventilen der Baureihe 18.00x. Es dient der variablen Medienführung, insbesondere für verschiedenste gasförmige und flüssige Medien und kann somit auch für Lebensmittel, Heißwasser, Dampf und aggressive Medien eingesetzt werden. Somit ist dieses System auch für viele Anwendungen in medizinischen Geräten und industriellen Applikationen geeignet. Besondere Merkmale: Vielfältige...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

A. u. K. Müller Fitting Stecksystem FitSys 18 Mögliche Anschlusstypen des Fittingsystems Typ Fitting System Steckbar ohne Werkzeug Neutrale Gase, kaltes und erwärmtes Trinkwasser sowie physikalisch und chemisch ähnliche Medien T-Medium Sattdampf Fittingkörper / Anschlusstypen nicht rostender Stahl © copyright A.u.K. Müller, technische Änderungen vorbehalten

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Wasser wird häufig in einem Boiler erwärmt und direkt in eine Mischkammer bei niedrigem Druck (typisch < 60 mbar) dosiert. Genau für diese Aufgabe sind die direkt wirkenden Boilerauslaufventile konzipiert. Die Ventile zeichnen sich aus durch: ► ► ► Kurze Öffnungs- und Schließzeiten Hohe Dosierkonstanz Geringe Verkalkungsneigung durch Auswahl geeigneter Werkstoffe und Formgebung Sichere Funktion bei hoher Umgebungstemperatur in der Nähe des Boilers Vollständige und schnelle Entleerung des Auslaufs nach der Wasserabgabe Ventilgehäuse auch mit abnehmbarer Auslauftülle Einzelventile Ventile dieser...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

A. u. K. Müller Ventile als "Bank" kombiniert Für die Ausgabe an mehreren Entnahmestellen mit einem gemeinsamen Zulauf sind "Bankventile" vorgesehen, die einfach mit Halteklemmen aneinandergesetzt werden. Mühsames Lösen von Schrauben entfällt und die Klemmkraft bleibt auch bei mehrfachen Montagen erhalten. Selbstschneidende Schrauben im Kunststoff dagegen verlieren nach mehrmaligem Ein- und Ausschrauben zunehmend an Haltekraft. 1- f a c h Halteclip Der Halteclip aus formstabilem Polyamid erhöht die Stabilität von Ventilgruppen der Serien 40.008 und 46.008. Der Halteclip verhindert das Durchbiegen...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

A. u. K. Müller Kombination Pumpe und "Bankventil" Die Kombination Pumpe 41.008.100 mit Ventilblockleiste bieten wir vorkonfiguriert als Einheit unter der Bezeichnung 45.000.100 an. Die Pumpe kann entweder direkt mit der Ventilblockleiste oder, bei tiefer liegendem Boiler, mittels Schlauchanschluss verbunden werden. Der Einsatz der Pumpe erlaubt eine weitestgehend unabhängige Platzierung von Auslaufventilen bis zu 1 m oberhalb des Wasserniveaus des Boilers. Dies ist besonders für „table-top“ Getränkeautomaten mit eingeschränkten Platzverhältnissen vorteilhaft. Die Pumpe 41.008.200 hingegen kann...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

A. u. K. Müller Direktwirkende Magnetventile Serie 43.00x Ventile dieser Bauart sind 1-Kammer Durchgangsventile mit zu- und auslaufseitigen Tüllen- oder Adapteranschlüssen. Das patentierte Anschlusssystem der Baureihe 43.00x.x06 ermöglicht einen platzsparenden Aufbau von komplexen Ventilverteilersystemen in Modulbauweise durch dreidimensional montierbarer Ventilgehäuse. Die Verwendung von Hochleistungskunststoffen für das Ventilgehäuse ermöglicht insbesondere den Einsatz in Heißwasseranwendungen. Variable Anschlussmöglichkeiten Ventilgehäuse aus unterschiedlichen Hochleistungskunststoffen Mit...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Diese Ventilbaugruppe eignet sich besonders für Anwendungen, in denen ein hohes Maß an Hygiene gefordert ist. Der Durchfluss des Mediums wird durch Verklemmen des eingelegten Schlauchs gesteuert. Somit unterscheidet sich dieses Ventil in seiner Bauart grundlegend von anderen Ventilen, da kein Ventilsitz und keine Membrane notwendig ist. Wirbelbildung und Toträume, in denen sich Medium oder Schmutz ansammeln können, sind konstruktionsbedingt ausgeschlossen. Die Beständigkeit gegenüber Chemikalien ist abhängig vom ausgewählten Schlauchmaterial. Varianten dieser Baureihe sind als NO, NC und 3/2-Wege...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Spender für Mineral-, Soda und mit Sauerstoff angereichertem Wasser werden immer beliebter und in Krankenhäusern, Pflege- oder öffentlichen Einrichtungen genutzt. Das Magnetventil ist speziell auf die Erfordernisse solcher Getränkespender abgestimmt. Zwei Zuläufe, deren Durchfluss individuell eingestellt werden kann, ermöglichen die Abgabe unterschiedlicher Getränke. Die Geschmacksneutralität der Getränke wird durch die Verwendung hochwertiger Werkstoffe für alle Getränke berührenden Teile gewährleistet. 06.003 Sodawasser (mit CO2 vorgemischt) Sauerstoffwasser (mit O2 vorgemischt) dünnflüssige...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von A. u. K. Müller

  1. Serie 50.005.100

    2 Seiten

    De
  2. Serie 50.005.101

    4 Seiten

    De
  3. Serie 04.050.916

    4 Seiten

    De
  4. Serie 12.017.800

    6 Seiten

    De
  5. Series 11.000

    4 Seiten

    De
  6. Serie 01.013.225

    2 Seiten

    De
  7. Agrartechnik

    12 Seiten

    De
  8. Umwelttechnik

    8 Seiten

    De
  9. Industrie

    16 Seiten

    De
  10. Sanitär

    12 Seiten

    De
  11. Medizintechnik

    12 Seiten

    De