• Produkte
  • Kataloge
  • Projekte
  • News & Trends
  • Messen

Juice mixing station - 2 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

Katalogauszüge

SAFT-MISCHANLAGE Anwendungen Das Mischsystem wurde mit dem Gedanken an Saft- und Getränkehersteller sowie Hersteller anderer flüssigen Produkte entworfen. Eine praktische Lösung zur Ermöglichung effektiver Herstellung von Mischungen und Lösungen aus beliebigen im Betrieb verfügbaren Komponenten, zwecks Herstellung eines zufriedenstellenden Fertigprodukts von unveränderter Qualität. Funktionsprinzip Die gesamte Anlage stützt sich auf die Software des Steuerungssystems, die die Arbeit der Ventile und die Zusammenarbeit der Ventilblöcke mit der gesamten Anlage verwaltet. Das Mischsystem arbeitet mit Kollektoren in einer Anlage, die eine gleichzeitige Durchführung mehrerer Mischzyklen ermöglicht. Um eine solche Lösung umzusetzen ist es notwendig Angaben zu Genre, Menge und Lagerstelle der Ingredienzien in den Rechner einzuführen. Jedes Produkt hat seine eigene Kennnummer und verfügt über Angaben, die sich auf seine grundsätzlichen Parameter beziehen. Im Programm können bis Hundert Ingredienzien gespeichert werden, die zur Herstellung einer Mischung notwendig sind. Die gesamten Mischverfahren werden mit Hilfe der Steuerung gesteuert, in der mehrere Hunderte fertiger Rezepturen gespeichert werden können. Mangels einer Rezeptur kann der zuständige Technologe diese in die Datenbank einführen, wobei er die Ingredienzien frei auswählen kann. Dabei Summe aller Ingredienzien 100% betragen muss. Zwecks Betätigung der Mischverfahren nach einer gewählten Rezeptur muss ihre Nummer und Bezeichnung gewählt, die Gesamtmenge nach dem Mischen der Ingredienzien und die Mischstelle angegeben werden. Das Programm zur Umsetzung produkts lässt der Reihe nach die einzelnen Komponenten durch die Ventile durchlaufen und pumpt diese in den Mischbehälter um. Eine Visualisierung ermöglicht die kontinuierliche Wegverfolgung der Ingredienzien in den Mischbehälter und eine Vorschau auf der speziellen Tafel der Umsetzung der vorgegebenen Rezeptur. An der Tafel wird der nächste Schritt der Entnahme der Ingredienzien, ihre Menge und das ansteigende Gewicht im Mischbehälter angezeigt.

 Katalog auf Seite 1 öffnen

SAFT-MISCHANLAGE Die mit HACCP übereinstimmende Software ermöglicht eine volle Rückverfolgbarkeit des Produkts in jeder Produktionsphase. Nach dem Abschluss der Verfahren schaltet das Programm automatisch auf die Waschprozedur der Anlage um. Die Reinigung der Anlage kann parallel zu den Herstellungsverfahren verlaufen. Hohes Schutzniveau vor Bedienungsfehlern Einfache Bedienung Einführung einer komplexen Rezepturen-Datenbank Verhinderung einer Produktkontamination durch die Waschlösung Garantie einer Wiederholbarkeit der Qualität des Fertigprodukts Hohe Zeiteinsparung durch Optimierung der Produktionsverfahren Hohe...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von B&P Engineering

  1. Roll feeder

    2 Seiten

    De
  2. EVAPORATOR SYSTEM

    2 Seiten

    De
  3. VISUALISATION

    2 Seiten

    De
  4. CONVEYOR BELTS

    2 Seiten

    De
  5. CIP STATION

    2 Seiten

    De
  6. SCREW CONVEYOR

    2 Seiten

    De