Broschüre Q-tag® CLm doc - 12 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Broschüre Q-tag® CLm doc

Katalogauszüge

alarm limits day month year feel safe Limiten Temperatur Indikator

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Q-tag® CLm doc - Einfache Auswertung via USB Start it. Pack it. Send it. Dock it. File it. ERP-System E-Mail Excel Data Management Reporting System Local file server Smartview data management software

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Der Q-tag® CLm doc überzeugt als zuverlässiger Begleiter für Ihre wertvollen, temperaturempfindlichen Produkte. • USB Schnittstelle für einfaches Auslesen der Daten ohne zusätzliche Installation einer Software • Individuelle Alarmprogrammierung anhand Kundenspezifikationen • Genaue Datum- und Zeitanzeige aller Events • Anzeige der extremen Minimum- und Maxivmumtemperaturen • Kumulierte Dauer der Überschreitung pro Alarmlimite • Kalkulation von MKT und Durchschnittstemperatur • Sofortige und einfache Entscheidung dank OK- / Alarmanzeige auf einen Blick • Detaillierter PDF-Report mit...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Q-tag® CLm doc - Ihre Anwendungsvorteile Auslesen der Daten ohne Software via USB Sobald der Q-tag® CLm doc via USB an einem PC oder Mac angeschlossen wird erstellt er eine PDF- und eine ASCII-Datei. Dank der elektronischen Signatur können die Rohdaten verifiziert werden und sind mit den FDA Vorschriften 21 CFR Part 11 konform. Sicher und bedienerfreundlich! Archivierung und Management der Dokumente Die im Gerät generierten ASCII- und PDF-Dateien können via E-Mail zurück an den Versender übermittelt werden. Dieser kann die Qualitätsüberpfügung, Analyse und Speicherung der Dateien...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

© OK (7) oder Alarm (X) Anzeige (running ndicator) (Zeigt an wenn erlaubte Transportzeit überschritten, optional) 0 Zeitdaueranzeige (DAY/h und h/MIN) Q-Iag' CLmdoc OFF Status (nicht aktiviert) ALARM Status (gestoppt)

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Durch Betätigen der Infotaste können verschiedene relevante Werte und Informationen aus dem Q-tag" CLm doc ausgelesen werden. Diese erscheinen dann übersichtlich dargestellt auf dem Display. Nachfolgend ein Aus- zug möglicher Informationen, welche der Q-tag" CLm doc anzeigen kann: Anzeige im NICHT AKTIVIERTEN Zustand mit Hilfe der Infotaste Diese Funktion wird zur Qualitätsprüfung z.B. bei Stich proben ins pektionen benötigt. Vor dem Start des Gerätes werden diverse Informationen nacheinader abgespielt, wie z.B: Aktuelles Datum, Zeit und Umgebungstemperatur, Alarmlimiten, Startverzö-...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Anzeige der gemessenen Extremtemperaturen Gemessene Extremtemperaturen (min./max.) mit dem entsprechenden Ereignisda- tum und Zeitpunkt werden exakt angegeben. Genaue Aussagen betreffend Tragweite und Verantwortlichkeit der Temperaturüberschreitung sind ganz einfach ohne Be- rechnungen möglich. (Beispiel: Die tiefste gemessene Temperatur ereignete sich am 12. Marz 2011 um 01.50 Uhr morgens und betrug -o.g°C.) Anzeigebeispiel eines Alarmereignisses Alarmereignisse werden mit der genauen Datum- und Zeitangabe sowie der Gesamt- dauer der Alarmüberschreitung angegeben. Diese wichtigen...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

Generiertes ASCII- und PDF/A-Dokument* Sobald der Q-tag® CLm doc via USB an einem PC oder MAC angeschlossen wird, erstellt er ein PDF/A* und ein ASCII-Dokument mit den gemessenen Temperatur- und Zeitdaten. Das übersichtliche PDF-Dokument inklusive Temperaturverlaufskurve zeigt sämtliche Resultate wie Datum/Uhrzeit der Alarmüberschreitung, - von Start und Stopp usw. an. Somit erhalten Sie auf einen Blick alle relevanten Daten und Resultate einer Temperaturüberwachungsperiode und können diese einfach via E-Mail versenden oder in einem Ordner elektronisch ablegen (siehe Beispiel rechts). Des...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Technische Spezifikationen des Q-tag® CLm doc Hardware Aussenmasse (L x W x H) 55 x 95 x 10 mm Grösse der LCD-Anzeige 22 x 20 mm Gewicht 40 g Lagerkonditionen (Gerät nicht aktiviert) -30 °C bis +60 °C / relative Luftfeuchtigkeit 30 bis 75% -22 ° F bis +140 °F Betriebstemperatur -30 °C bis +55 °C -22 ° F bis +131 °F (Anzeige sichtbar) -10 °C bis +55 °C +14 ° F bis +131 °F Alarmtemperaturbereich -25 °C bis +50 °C, in 0.1 °C Erhöhungen -13 ° F bis +122 °F Alarmlimiten bis zu 5 individuell programmierbare Alarmlimiten Alarmzeit 1 Minute bis 20 Tage Intervall der Temperaturmessung jede Minute...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Kalibrierung Jedes Gerät ist kalibriert / NIST/ ILAC rückverfolgbar Datum-/Zeitprogrammierung GMT-Standard-Programmierung, andere Zeitzonen auf Anfrage Schutzklasse IP64 Betriebs- und Lebensdauer bis zu 365 Tage – Ablaufdatum auf Etikette aufgedruckt Aktivierung und Stoppen Abbrechlaschen Manipulation Q-tag® CLm doc kann ohne Zerstörung nicht manipuliert oder zurückgesetzt werden. Software Format des Originaldokuments ASCII (kann somit auch in viele ERP-Systeme eingelesen werden) Gratissoftware zum Verifizieren der PDF- und ASCII-Datei JAVA™ / Die Software überprüft die digitale Signatur...

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Freeze-tag® Q-tag® Quad Überwachung des Gefrierpunkts Multi Alarm Überwachung von Transport und Lagerung Q-tag® CLm Q-tag® CLm doc Multi Alarm Überwachung von Transport und Lagerung USB Multi Alarm Über- wachung des Transports Q-tag® 2 plus Q-tag® 2R plus Überwachung des Transports (Einweg) Überwachung des Transports (Mehrweg) feel safe – mit den Temperaturüberwachungssystemen von Berlinger Libero berwachung der Lagerung PDF Datalogger Berlinger USA LLC Mitteldorfstrasse 2 CH-9608 Ganterschwil Switzerland Fridge-tag® Berlinger & Co. AG 210 Millcreek Road. P.O. Box 875 Marietta, OH 45750 USA...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Berlinger & Co. AG

  1. Berlingergroup

    26 Seiten

  2. Fridge-tag

    3 Seiten

  3. SmartPoint

    3 Seiten

  4. SmartRouter

    2 Seiten

  5. smartPoint T/W

    2 Seiten

  6. smartPoint T

    2 Seiten

  7. smartPoint T/ERS

    2 Seiten

  8. smartGate

    2 Seiten