9243 - 2 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
9243

Katalogauszüge

Verstärkermodul für DMS-, Potentiometrische und DC/DC-Sensoren Typ 9243 Kennziffer: Fabrikat: Lieferzeit: Garantie: 9243 burster ab Lager 24 Monate 6-Leitertechnik Potentialtrennung Grenzfrequenz 1 kHz, Option 4 kHz Konfigurierung über DIP-Schalter Einfache Montage auf DIN-Trageschiene Das Verstärkermodul Typ 9243 wird überall dort eingesetzt, wo Messsignale von DMS-, potentiometrischen oder DC/DCSensoren in Normsignale gewandelt werden müssen. Durch die einfache Montage auf üblichen DIN-Tragschienen ist die Platzierung des Messverstärkers direkt vor Ort, in der Nähe des Sensors, problemlos möglich. Für besonders raue Umgebungen ist eine IP65-Version erhältlich. Der breite Hilfsenergiebereich und die Wahl zwischen AC oder DC ermöglicht den Betrieb an gängigen Schaltschrankversorgungen. Für Kalibrierzwecke steht eine hochgenaue interne Referenzspannungsquelle zur Verfügung. Über zwei separate Klemmen kann außerdem ein Kalibriershunt angeschlossen werden. Damit wird das gezielte Verstimmen eines DMS-Sensors zur Kalibrierung oder nur zur Kontrolle der Messkette möglich. Ein hochgenauer Präzisionsverstärker übernimmt die Verstärkung des Sensorsignals. Der notwendige Verstärkungsfaktor wird über DIP-Schalter grob und mittels Potentiometer fein abgeglichen. Strom- und Spannungsausgänge sind gleichzeitig verfügbar. Die Sensorspeisung wird vom Verstärkermodul mit übernommen, so dass dafür keine zusätzliche Spannungsquelle erforderlich ist. Sie ist in den Stufen 2,5 V, 5 V, 10 V ebenfalls über DIP-Schalter einstellbar. Der maximale Speisestrom von 35 mA ermöglicht, z.B. zur Messgrößenaddition, den parallelen Anschluss mehrerer DMS gleichzeitig. Messfehler, hervorgerufen durch wechselnde Leitungslängen, aber auch durch Temperaturschwankungen am Sensorkabel werden vermieden, indem Fühlerleitungen die tatsächliche Speisespannung direkt vor Ort am Sensor selbst messen (6-Leitertechnik). Schwankungen dort werden von der Elektronik sofort korrigiert. Die Grenzfrequenz des Verstärkers ist zwischen 10 Hz und 1 kHz umschaltbar. Die DIP-Schalter zur Konfiguration des Gerätes befinden sich gut erreichbar unter einer Klappe oben am Gehäuse. Technische Änderungen vorbehalten. Alle Datenblätter unter www.burster.de burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg Talstr. 1-5 . DE-76593 Gernsbach . Fon 07224-6450 www.burster.de info@burster.

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Technische Daten Anschließbare Sensoren Dehnungsmessstreifen (DMS) ► für DMS-Sensoren, z.B. für Kraft, Druck, Drehmomentmessung Brückenwiderstand: Anschlusstechnik: Kennwert: Speisespannung: Speisestrom: Allgemeine Verstärkerdaten Verstärkung: 0,5 ... 50 000 (über DIP-Schalter + Poti) Nullpunktverschiebung: bis 100 % möglich Messfehler: < 0,05% Temperaturkoeffizient: < 50 ppm / K Frequenzbereich: 0 -10 Hz oder 0 -1000 Hz (über DIP-Schalter) Potentialtrennung: Ein- u. Ausgang zur Versorgung hin 50 V Dauer 500 V Prüfspannung Hilfsenergie: 20 - 36 V DC 14 - 26 V AC < 3 VA Umgebungstemperatur:...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg

  1. Wegsensoren

    2 Seiten

  2. Kraftsensoren

    25 Seiten

  3. Kraftsensoren

    25 Seiten

  4. Datenblatt 8415

    2 Seiten

  5. Datenblatt 8431

    4 Seiten

  6. Datenblatt 8417

    2 Seiten

  7. AUTOLOG

    7 Seiten

  8. DIGIFORCE® –

    9 Seiten

  9. Model 1282

    2 Seiten

  10. 1144-Pt

    2 Seiten

  11. ForceMaster

    4 Seiten