video corpo

SVS18 - 6 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

Katalogauszüge

Stromverteilungssystem SVS18 Beschreibung Das Stromverteilungssystem SVS18 optimiert die DC 24 V-Verteilung in der automatisierten Prozesstechnik, im Produktionsbereich von Chemieanlagen und im Kraftwerksbereich. Der Stromverteiler SVS18 für DIN-Hutschienenmontage verteilt die von einer DC 24 V –Stromversorgung (Schaltnetzteil) eingespeisten Spannungspotenziale auf 10 Steckplätze F1 bis F10 (Anordnung von rechts nach links). Das Sytem bietet 2 integrierte Redundanzdioden in jedem gesicherten Lastabgang und sichert die angeschlossenen Lasten wie die Steuerung, Messumformer, Aktoren, Magnetventilbaugruppen, Busmodule etc. selektiv durch den eingesetzten Schutzschalter ab. Mit einem maximalen Gesamtstrom von 25 A und einem typ. Laststrom von 3 A pro Kanal (max. 6 A im eingeschränkten Dauerbetrieb) vereinfacht der SVS18-Stromverteiler die Rangierung und Unterrangierung in kurzschlussstrombegrenzten DC 24 V-Applikationen. Alle Signalkontakte (Schließer) der verwendetet Schutzschalter sind in Reihe geschaltet und ermöglichen eine Summensignalisierung nach dem Ruhestromprinzip. Die zehn gesicherten »L+« Lastabgänge mit je zwei Redundanzdioden pro Steckplatz reduzieren den sonst üblichen Verdrahtungsaufwand erheblich. Alle Anschlüsse der DC 24V-Einspeisung, Lastabgänge mit 0 V-Rückleiter sowie die Signalisierungsklemme sind in Federkraft-Technologie ausgeführt. Elektronischer Sicherungsautomat Technische Daten Anwendung Modulares Stromverteilungssystem für kurzschlussstrombegrenzte DC 24 V – Applikationen. Anwendung mit Schaltnetzteil z. B. Typ Quint DC 24 V/20 A (Hersteller: Phoenix Contact) Geeignet für folgende Geräte-Typen: Elektronischer Schutzschalter Einspeisung Nennspannung: DC 24 V (18...30 V), 2 Einspeisepotenziale L1+ und L2+ möglich Achtung: Im Auslieferungszustand sind L1+ und L2+ gebrückt max. 25 A, dauerhaft DC 24 V (+) = X21 L1+/L1+ DC 24 V (+) = X21 L2+/L2+ DC 24 V (-) = X21 L-/L-/LL1+: Einspeisepotenzial für F1/F3/F5/F7 L2+: Einspeisepotenzial für F2/F4/F6/F8/F9/F10 L-: 0 V-Rückleiter für L1+ und L2+ Schraubloser Push-In-Klemmenblock, 7-polig Anschlussvermögen (Leiterquerschnitt) 0,75...10 mm2 Systematische Integration von Überstromschutz, Stromverteilung und Signalisierung auf einem Board l Stromverteilung und selektive Absicherung von DC 24 V-Last- kreisen, die von einer Spannungsquelle (L1+ und L2+ sind gebrückt) oder von 2 separaten Spannungsquelle (L1+ , L2+) gespeist werden. l Übersichtliches Verteil- und Rangierungskonzept, jeweils 2 parallel geschaltete Redundanzdioden (typ. 1,5 A, max. 3 A je Diode) in jedem Lastabgang integriert. l Ein Anschlussblock für die Gruppensignalisierung (Schließer-Kontakte) l Wirtschaftlichkeit durch einen stark reduzierten Verdrahtungsaufwand l Reduzierter Aufwand für Planung, Konstruktion und Einbau l Vereinfachte Wartung, Diagnose und Erweiterung F-Steckplätze 10 Steckplätze F1 bis F10 für elektronische Schutzschalter, vorbereitet für die Gerätetypen ESS20-003, ESX10-103: Anordung von rechts (F1) nach links (F10) Eingang Bestellnummernschlüssel Typ SVS18 Stromverteilungssystem für ESS20-003, ESX10-103 l Für kurzschlussstrombegrenzte DC 24 V-Applikationen l Max. 25 A Dauerlast l Summensignalisierung Klemmen X31 integriert, DC 24 V / max. 0,5 A , muss separat abgesichert werden l Inkl. 1 isolierte Brücke für Anschlussklemme L1 und L2 Auslieferungszustand gesteckt l Inkl. 10 isolierter Brücken für Lastabgänge, Parallelbetrieb Dioden Dx.1 und Dx.2 Auslieferungszustand gesteckt l Zubehör: Signalbrücken SB-11-P1-01-1-1A (für unbelegte Steckplätze), separat bestellen Ausführung, max. Anzahl der Schutzschalter auf dem Verteiler Schutzschalter (F1...F10) 10 10 Bestückungsvariante, Lastabgangs- und Signalisierungs- Klemmen C10 Standard: Komplett bestückt mit Push-In- Klemmen (max. 2,5 mm2, ohne Adernendhülse) SVS18 - 10 - C10 Bestellbeispiel 2015/16 Auf unbelegte Steckplätze Signalbrücke SB-11-P1-01-1-1A stecken (separat bestellen, siehe Zubehör) Achtung: Beim Einsatz eines Elektronischen Schutzschalters mit > 3 A Nennstrom müssen die Redundanzdioden parallel betrieben werden. Die Steckbrücke zum Parallelschalten der Dioden muss gesteckt sein. Zubehör: Drahtbrücke siehe Seite »Zubehör« www.e-t-a.de

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Stromverteilungssystem SVS18 Technische Daten Lastabgänge je Kanal Nennspannung max. 6 A je Klemmenblock (X1…X10)/je Steckplatz (F1…F10) Achtung: max. Laststrom beachten typ. 3 A je Steckplatz/typ. 1,5 A je Diode (normaler Redundanzbetrieb) max. 6 A je Steckplatz/max. 3 A je Diode (für 8 Std. bei Tu = 40 °C) Auslieferungszustand: Lastabgangsbrücke ist gesteckt, die 2 Dioden sind parallel geschaltet Beispiel: Bei Steckplatz F1 sind die Dioden D1.1 und D1.2 und damit auch auf Kl. X1/L1 die Abgänge (1+, 2+) parallel geschaltet. Anzahl 2 gesicherte Lastabgänge L (1+/2+) 2 gemeinsame Minus-Rückführungen...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Stromverteilungssystem SVS18 Verdrahtungsbeispiel: SVS18-10 mit ESS20-003 und Summensignalisierung Hutschiene EN 50022-35x7,5 (nicht im Lieferumfang enthalten) ca. 59 Anschlussklemmen: Stromversorgung Push-In-Klemme 10 mm 7-polig / max. 25 A Lastabgänge Push-In-Klemme 2,5 mm / 4-polig typ. 3 A typ. 1,5 A pro Diode im Redundanzbetrieb Push-In-Klemme für Diode (wechselbar)

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Applikationsbeispiel Signalbrücke statt Schutzschalter (z.B. ESX10-003) Falls der Stromverteiler nicht komplett mit Schutzschaltern bestückt ist, kann der dadurch offene Signalweg mit der eingesteckten Signalbrücke Typ SB-S11-P1-011-1A geschlossen werden. Der Signalweg der Sammelsignalisierung - läuft nach Einspeisung des + DC 24 V-Potentials in X31(13) - über alle Schließer-Signalkontakte SC/S0 der eingesetzten Schutzschalter Typ ESX10-103 (oder ESS20-003) - zurück zu den Signalausgängen des Summensignals X31(14/14/14/14/14) Signalbrücke Signal Loop Im »Gut-Zustand« (d. h. alle Schutzschalter...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Hutschiene EN 50022-35x7,5 (nicht im Lieferumfang enthalten) Module zum Aufstecken (Schutzschalter) separat bestellen.

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von E-T-A

  1. High Power-D-Box

    4 Seiten

    De
  2. SVS14

    6 Seiten

    De
  3. SVS15

    8 Seiten

    De
  4. 1140-E

    2 Seiten

    De
  5. 1110

    2 Seiten

    De
  6. 129-L11-H-KF

    2 Seiten

    De
  7. 127

    4 Seiten

    De
  8. 104

    4 Seiten

    De
  9. SVS16-PB

    6 Seiten

    De
  10. SVS20

    8 Seiten

    De
  11. E-1048-S6xx

    4 Seiten

    De
  12. ESS20

    6 Seiten

    De

Archivierte Kataloge

  1. Level Sensors

    20 Seiten

    En