Die FLUDEX ARPEX Kombination für ein sanftes Anlaufmoment jetzt in einer Baureihe standardisiert - 12 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Die FLUDEX ARPEX Kombination für ein sanftes Anlaufmoment jetzt in einer Baureihe standardisiert

Katalogauszüge

Besondere Momente verlangen eine besondere Kupplung Die FLUDEX ARPEX Kombination für ein sanftes Anlaufmoment jetzt in einer Baureihe standardisiert siemens.de/hydrodynamischekupplungen

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Die bewährte Kombination aus 100 % eigener Fertigung – jetzt in sechs Bauarten verfügbar Die Verbindung von Strömungskupplungen und Anbaukupplungen jeder Bauart ist für Siemens als weltgrößten Getriebe- und Kupplungshersteller seit Jahrzehnten Programm. Auch die Kombination von FLUDEX® Strömungskupplungen und drehstarren ARPEX® Ganzstahllamellenkupplungen wird von unseren Kunden seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Nun haben wir diese bewährte Kombination in einer eigenen Reihe mit sechs Bauarten standardisiert. Unsere Erfahrung und unser interdisziplinäres Know-how in nahezu allen...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Flexible Kupplungssynthese aus einer Hand Warum die FLUDEX ARPEX Baureihe? FLUDEX ARPEX Kupplungskombinationen bewähren sich seit vielen Jahren hervorragend als Anlaufhilfe und zur Beschleunigung großer Massen. Sie begrenzen im Antriebsstrang das Anfahr- und Maximaldrehmoment optimal. Ihr hydrodynamisches Funktionsprinzip sorgt für ein sanftes und stoßfreies Anfahren von Arbeitsmaschinen und erspart Ihnen eine Überdimensionierung des Motors. • Alle Kupplungsteile komplett aus einer Hand Die FLUDEX ARPEX Baureihe entstammt zu 100 % der eigenen Fertigung und basiert auf zwei standardisierten...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Standard-Sicherheitsmerkmale: • EOC-System • Thermische Schalteinrichtung (mechanisch) • ATEX 95 Zu einer eigenen Baureihe standardisiert – die Kombination aus der Strömungskupplung FLUDEX und der drehstarren Ganzstahllamellenkupplungen ARPEX. Typische Anwendungen: • Gurtbandförderer • Kettenförderer • Becherwerke • Schredder • Brecher • Mischer • Mühlen • Rollenpressen • Schaufelradantriebe • Ventilatoren • Kompressoren • Zentrifugen • Pumpen Auswahl der FLUDEX Baugröße Die FLUDEX Baugröße wird anhand der zu übertragenden Leistung im Vergleich mit den in den nachfolgenden Tabellen...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Leistungskennfeld der FLUDEX ARPEX Baureihen FG… und FN… Drehzahl in min–1 600 * Größe 887D = doppelflutige Ausführung. Auswahl der FLUDEX Bauart Baureihe FG… Bauart FGAA • Ohne Vorkammer • Anlaufhilfe auch für Motoren mit sehr ungünstiger Drehmomentkennlinie • Sehr sanftes Anfahren von leeren und vollen Fördereinrichtungen Die FLUDEX Kupplungen sind mit radialen, nicht an‑ gestellten Schaufeln ausgeführt und daher für beide Drehrichtungen und den Reversierbetrieb geeignet.

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Bauart FGAA Grundkupplung ohne Vorkammer Nuten nach DIN 6885 Maße in mm ARPEX Kupplung FLUDEX Kupplung * Ausführung mit Schutzhülse. ** Gewicht der Kupplung mit maximalen Nabenbohrungen, ohne Ölbefüllung. Drei Einrichtungen geben den Kupplungen der FLUDEX ARPEX Baureihe zuverlässige Sicherheit: Mit dem Electronic-OperatingControl-System (EOC) kann der Betriebszustand der Kupplungen berührungslos und wartungsfrei überwacht werden. Eine ther-­ mische Betriebskontrolle und Schmelzsicherungsschrauben im Kupplungsgehäuse sorgen für zusätzlichen Schutz gegen Über­ hitzung und Überdruck.

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Bauart FGAB Grundkupplung ohne Vorkammer mit Bremstrommel ARPEX Kupplung FLUDEX Kupplung Nuten nach DIN 6885 Maße in mm * Ausführung mit Schutzhülse. ** Gewicht der Kupplung mit maximalen Nabenbohrungen, ohne Ölbefüllung. L4 bezeichnet die Welleneinstecktiefe. A bezeichnet eine mögliche Nabenverlängerung an der Bremstrommel.

 Katalog auf Seite 7 öffnen

Bauart FGAS Grundkupplung ohne Vorkammer mit Bremsscheibe Nuten nach DIN 6885 Maße in mm ARPEX Kupplung FLUDEX Kupplung * Ausführung mit Schutzhülse. ** Gewicht der Kupplung mit maximalen Nabenbohrungen, ohne Ölbefüllung. *** SB = Ausführung Stoppbremse / HB = Ausführung Haltebremse. D3 ist der minimal zulässige Innendurchmesser für die Bremsbacken. 8

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Bauart FNAA Ausführung mit großer Vorkammer Nuten nach DIN 6885 Maße in mm ARPEX Kupplung FLUDEX Kupplung * Ausführung mit Schutzhülse. ** Gewicht der Kupplung mit maximalen Nabenbohrungen, ohne Ölbefüllung.

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Bauart FNAB Ausführung mit großer Vorkammer und Bremstrommel Nuten nach DIN 6885 Maße in mm * Ausführung mit Schutzhülse. ** Gewicht der Kupplung mit maximalen Nabenbohrungen, ohne Ölbefüllung. L4 bezeichnet die Welleneinstecktiefe. A bezeichnet eine mögliche Nabenverlängerung an der Bremstrommel. ARPEX Kupplung FLUDEX Kupplung

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Bauart FNAS Ausführung mit großer Vorkammer und Bremsscheibe Nuten nach DIN 6885 Maße in mm ARPEX Kupplung FLUDEX Kupplung * Ausführung mit Schutzhülse. ** Gewicht der Kupplung mit maximalen Nabenbohrungen, ohne Ölbefüllung. *** SB = Ausführung Stoppbremse / HB = Ausführung Haltebremse. D3 ist der minimal zulässige Innendurchmesser für die Bremsbacken. 11

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Weitere Informationen zum Thema Getriebe: Ansprechpartner in Ihrer Nähe: Siemens AG Änderungen vorbehalten 021 3 Industry Sector Bestell-Nr.: E20001-A360-P900 Mechanical Drives DISPO 27904 46395 BOCHOLT Gedruckt in Deutschland Alle Erzeugnisbezeichnungen können Marken oder Erzeugnisnamen der Siemens AG oder anderer, zuliefernder Unternehmen sein, deren Benutzung durch Dritte für deren Zwecke die Rechte der Inhaber verletzen kann. Die Informationen in dieser Broschüre enthalten lediglich allgemeine Beschreibungen bzw. Leistungsmerkmale, welche im konkreten Anwendungsfall nicht immer in der...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Flender GmbH A Siemens Company

  1. FLENDER couplings

    280 Seiten

  2. FLENDER ZAPEX ZN

    6 Seiten

  3. ARPEX ART

    6 Seiten

  4. FLENDER EMPP

    4 Seiten

  5. Gear Units

    216 Seiten

  6. Palm Oil Drives

    6 Seiten