Molchtechnik (Chemie-, Lacke- und Farben-Industrie) - 10 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

Katalogauszüge

Molchreinigungs-Systeme für die Chemische Industrie Lack- und Farbenindustrie Mineralölindustrie

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Molchtechnik – Ihr Wettbewerbsvorsprung im Produktionsprozess KIESEL bietet Lösungen für Flüssigkeiten und hochviskose Produkte Der Molch ist ein Gummiformteil, das Rohrleitungen reinigt bzw. vollständig entleert. Dazu wird er mit einem Treibmedium durch die Leitung gepresst. Es wird eine optimale Reinigungswirkung mit möglichst geringem Treibmediumdruck erzielt. Dieser Vorgang nennt sich „Molchen“. Obwohl ursprünglich für die Mineralölindustrie entwickelt, wird diese Technik heute in allen Industriezweigen eingesetzt, in denen Flüssigkeiten, Produkte mit hohen Viskositäten, Produkte mit hohen...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

KIESEL Molchtechnik bringt große Vorteile im Rohrleitungsbau • Produkttrennung • Vollkommener Produkterhalt, keinerlei Vermischungen • Förderung kleiner Produktmengen • Verkürzte Reinigungszeiten und verminderte Reinigungskosten • Reinigungsvorgänge sind für das QSSystem reproduzierbar • Geringere Umweltbelastung durch geringer kontaminierte Reinigungsabwässer • Erhöhte Verfügbarkeit der Produktionsanlagen • Schaumbildung wird vermieden • Begleitheizung kann entfallen, da Leitungen immer leer stehen • Vermeidung von Aushärtungen und Zuwachsen der Leitungen • Einfachste Handhabung von handbetätigten...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Molchtechnik im Zusammenspiel An diesem beispielhaften Aufbau erkennen Sie den schematischen Aufbau eines molchbaren Systems. Aufgrund ihrer außerordentlichen Flexibilität lassen sich KIESEL Molchsysteme auf unterschiedlichste Kundenspezikationen anpassen. Zweiwege-Molchweiche 1 Eingang, 2 Ausgänge 120° Bewegung, manuell, automatisiert. Molchtempomat Konstante Molchgeschwindigkeit durch stufenlose Regelung des Treibmediums. Sendestationen Manuelle Betätigung, vollautomatisierte Station für Einmolchsystem und Zweimolchsystem. Kugelhähne molchbar als Durchgangs- und DreiwegeKugelhahn im Durchgang...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Mehrwege-Molchweiche 1 Eingang vertikal, 6 Ausgänge horizontal, manuell, automatisiert. Kolbenventil Totraumfreie Absperrarmatur als Produkteingang. Durchgangs-Kolbenventil Totraumfreie Absperrarmatur als Produktein- und -ausgang im Zweimolchsystem. Dreiwege-Kolbenventil Totraumfreie Abgangsarmatur im Einmolchsystem. Empfangsstation Manuelle Betätigung, vollautomatisierte Stationen für Einmolch- und Zweimolchsystem. Verladearm, molchbar Vorteile des Molchsystems bis zum Verladevorgang nutzen.

 Katalog auf Seite 5 öffnen

KIESEL Matrixverteiler KIESEL Matrixverteiler (molchbar) ermöglicht die Verteilung von beliebig vielen Rohrleitungszuleitungen auf verschiedene Ziele wie Mischtanks, Füller, Verladestationen. Es können verschiedene Nennweiten von DN 50 bis DN 100 zu einem Verteiler zusammengebaut werden. Dadurch ist eine große Flexibilität mit geringstem Aufwand zu erreichen. Der Matrixverteiler hat über eine Ventilreihe von bis zu 50 Eingangsventilen nur einen pneumatischen Betätigungszylinder, welcher durch einen Kettenantrieb verfahren wird. Er öffnet das Quellventil, welches durch Federdruck wieder geschlossen...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

KIESEL Kolbenventile KIESEL Kolbenventile wurden als totraumminimierte, molchbare Ventile für die chemische Industrie, Lack- und Farbenindustrie und die Mineralölindustrie entwickelt. Die Kolbenventile werden in den Größen DN 25 bis DN 150 hergestellt. Die Betätigung erfolgt mit einem pneumatischen Zylinder. Sie dienen als Absperrorgane für die Produkteingänge und Produktabgänge. Sie sind im Durchgang präzise dem Rohrdurchmesser nach DIN 2430-1 angepasst, sodass der Molch bei der Durchfahrt sämtliche Produktreste entfernt. Materialien: Edelstahl rostfrei 1.4404/316L Dichtungen Perbunan, EPDM,...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

KIESEL Kugelhähne, molchbar KIESEL Weichen, molchbar KIESEL Kugelhähne in molchbarer Ausführung werden speziell für die Molchtechnik konstruiert. Die Kugeln werden wie die Gehäuseteile aus geschmiedetem Edelstahl hergestellt. Die molchbaren Durchgänge sind präzise dem Rohrdurchmesser nach DIN 2430-1 angepasst, sodass der Molch störungsfrei die Armaturen durchfahren kann. Die Kugelhähne können manuell oder automatisch mit pneumatischen oder elektrischen Stellantrieben betätigt werden. Sie werden in den Nennweiten DN 25 bis DN 150 PN 25 gefertigt. Sie werden in manuell dichtender und totraumminimierter...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Zubehör für KIESEL Molchtechnik Auszug aus unserem umfangreichen Zubehörprogramm: KIESEL Verladearm, molchbar DN 50 bis DN 125 Abfüllkopf molchbar bis Produktausgang, DN 25 bis DN 125 Steuerungen für KIESEL Molchtechnik Molcharmaturen mit intelligenten Verteilerkästen für Busanschluss. Kleinsteuerungen für einfache Molchanlagen bis zur Prozesssteuerung auf PC-Basis mit Visualisierungen. KIESEL Molchtempomat Eine besondere Einrichtung für einen völlig gleichmäßigen, stoßfreien Molchlauf bei unterschiedlich viskosen Produkten, langen Molchleitungen oder großen Höhendifferenzen. en g geg Lösun e...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Willkommen im Werk Heilbronn! Sie sind herzlich eingeladen, unsere mo- dernen Fertigungsanlagen zu besichtigen. Vereinbaren Sie bitte einen Besuchstermin; ein kurzer Anruf genügt, und wir freuen uns auf Sie - übrigens auch über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Hier erfahren Sie das Aktuellste über KIESEL Neuentwicklungen. Münster Hannover Bielefeld Magdeburg Mannhelm Würzburg Heilbronn ■Regensburg E-Mail info@kiesel-online.de Internet www.kiesel-online.de

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von G.A. KIESEL GmbH

  1. Wärmetechnik

    6 Seiten

    De
  2. Industrial pumps

    8 Seiten

    En
  3. Reverse osmosis

    12 Seiten

    En
  4. Floatclear®

    6 Seiten

    En
  5. Pumps

    28 Seiten

    En
  6. Armatures

    52 Seiten

    En