HKL-Heizkühlleitung - 1 Seiten

  1. P. 1

Katalogauszüge

Präzise Messung der Gastemperatur Elektr. Anschluss: Binder 693 6+Pe Die IAG-HKL wurde entwickelt um Gasentnahmen in einem möglichst großen Temperaturbereich zu ermöglichen und das entnommene Messgas möglichst Die IAG Heizkühlleitung ist die Ideale Entnahmeleitung, wenn es darum geht Gasentnahmen in einem großen Temperaturbereich Durch den patentierten Gegenstrom-Wärmetauscher in Kombination mit einer exakten Temperaturmessung am Gasausgang wird eine bisher unerreicht gleichmäßige Erwärmung oder Abkühlung der Probe gewährleistet (siehe Grafik). Der Einsatz einer flexiblen Edelstahlseele garantiert einerseits unverfälschte Messergebnisse, andererseits können durch den flexiblen Aufbau auch schwer zugängliche Entnahmepunkte gut erreicht werden. Die HKL kann an eine Standard Heizleitung, oder einen LFD-Lei- tungsfilter, oder direkt an den Gaseingang eines Vorfilters gekoppelt werden. Die Ansteuerung kann durch einen IAG Vorfilter oder direkt von einer IAG Messanlage erfolgen. Wahlweise kann die HKL auch als HKS für 1001/min Probendurchsatz ausgeführt werden. Diese Ausführung kann für Entnahmetemperaturen von 80-550°C eingesetzt werden. Dank der lAG-typischen, robusten Ausführung ist auch die HKL für den rauen Alltagseinsatz bestens geeignet. IAG - Industrie Automatisierjngsgesellschaft m.b.H ■ Industriestrasse2 ■ 2722 Weikersdorf ■ Tel.: +43 2622 21734/77 ■ Fax: +43 2622 21734/85 ■ Email: r.pokorny@iag.at

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von IAG Industrie Automatisierungsgesellschaft m.b.H.

  1. KMS-Kombimessystem

    2 Seiten

    De
  2. HEIZSCHLÄUCHE

    1 Seiten

    De
  3. VFH

    1 Seiten

    De
  4. LFD

    1 Seiten

    De
  5. LFS

    1 Seiten

    De
  6. Filterpatronen

    1 Seiten

    De
  7. VFS

    1 Seiten

    De
  8. VFC

    1 Seiten

    De
  9. VFD

    1 Seiten

    De
  10. Catalog Test Cell

    32 Seiten

    En