Innovativ 1 - 9 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

Katalogauszüge

Unter Regie des VDMA habe ich als langjähriger Vorsitzender der Pharmaund Kosmetikmaschinen mit den Ver­ antwortlichen der ACHEMA mehrere Jahre nach Lösungen gesucht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die alte Halle 3 wurde abgerissen und ein architektonisch gelungener Neubau mit guter Klimaanlage und neuester Technik errichtet. Liebe Leserinnen, liebe Leser, zum zwölften Mal nimmt unser Unter­ nehmen an der weltgrößten Ausstellung für das chemische Apparatewesen, der ACHEMA, in Frankfurt am Main teil. In diesen 33 Jahren hat sich die Struktur und Qualität dieser Messe grundlegend geändert....

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Die neue Konti-Anlage im Technology Center. Mit einem modularen Konzept weckte Bohle das Interesse der Symposiums­teilnehmer. ter-Fertigung – für klinische Studien vor der Zulassung neuer Präparate – kön­ nen auf der Anlage schnell produziert werden. „Und sobald die Freigabe der FDA vorliegt, kann auch die Großserie starten, ohne erst aufwendig eine neue Produktionslinie zu entwickeln, aufzu­ bauen und zu validieren.“ Andreas Altmeyer, Leiter Service Center, (Mitte) im Gespräch während der techni­ schen Demonstration der Anlage. In der Pilot-Anlage mussten dazu ers­ tens die besten Maschinen für...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Mehr als zwei Mio. € investiert Allein in das Gebäude mit prägnanter Glasfront wurden zwei Millionen € in­ vestiert. „In den nächsten Jahren stellen wir mehrere Mio. € für die Kooperation bereit, um das Thema der kontinuierli­ che Fertigung weiter voranzutreiben“, kündigt Chef Lorenz Bohle an. Diese Chance zum Durchbruch sieht auch Partner Prof. Peter Kleinebudde von der Universität Düsseldorf: „Im Technology Center von Bohle kön­ nen jetzt Industrie und auch wir als Forscher Erfahrungen mit kontinuierli­ cher Fertigung über den gesamten Pro­ zess machen. Das ist hoch spannend, denn es gibt viele...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

„Wir haben noch viel Potenzial“ Kontinuierliche Fertigung und Lean Production Bohle: Die Pharma-Produzenten ste­ hen insgesamt gut da und sie inves­ tieren. Unsere Branche ist grundsätz­ lich weniger konjunkturabhängig. Der russische Markt leidet aber unter der Abwertung des Rubels. Zum Glück hat sich die Währung wieder etwas stabili­ siert. Mittelfristig sehen wir in Russland weiter gute Chancen, weil die Regie­ rung auf die Fertigung im eigenen Land setzt. Viele Hersteller vetrauen dabei dann auf unsere Qualität. Remmert: In den USA als wichtigsten Exportmarkt sehen wir die Herausfor­ derung...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Die ACHEMA im Blickpunkt Bohle lockt Besucher mit kontinuierlicher Produktion wir ständig daran, unseren technischen Vorsprung zu halten und auszubauen. Im Werk 3 setzen Sie ja auch in eigenen Produktionsprozessen Maßstäbe. Wie weit ist das Thema Lean Production gediehen? Sind weitere Investitionen geplant? Bohle: Mit mehr als zehn Millionen Euro haben wir in den zurückliegenden Jahren erheblich in das Werk Sassen­ berg, das Technology Center und das neue Werk 3 investiert. Jetzt geht es darum die geschaffenen Kapazitäten optimal auszulasten. Lean Production wird nicht über Nacht eingeführt. Auch...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Drei in eins: Eintopfgranulierer VMA 600 Ex CIP Mikrowellenfenster, Temperatur- und Drucksensoren sowie einklappbare Rei­ nigungsdüsen. Die Granulation verläuft automatisch/ SPS-gesteuert. Sämtliche Produktre­ zepte werden einfach vom PC aus ge­ laden und die gewünschten Funktionen via Schnittstelle eingestellt: ZUFÜHRUNG: Das Rohpulver wird per Vakuum zuge­ führt, z.B. aus einem IBC-Behälter. MISCHUNG: Das Pulver wird für wenige Minuten mittels Rührwerk vermischt. GRANULATION: Das Bindemittel wird dem Produkt aus einem Rührkessel für Flüssigkeiten mittels Massendurchflussmesser und Schlauchpumpe...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

Verkäufer für die Türkei und Südamerika Neue Vertreter lernen Bohle-Know-how kennen Im Rahmen einer kleiner Feierstun­ de ehrte die Geschäftsleitung der L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH zum Ende des Jahres 2014 vier verdiente Mitarbeiter für Ihre Unternehmenstreue. Globale Präsenz kombiniert mit BohleMaschinenbau-Kompetenz: Im Herbst 2014 haben sich fünf Vertreter eine Woche lang in Ennigerloh fortgebildet. Neben dem gegenseitigen Kennen­ lernen und der Besichtigung der drei Werke stand für die internationalen Ver­ triebspartner die Bohle-Technologie im Fokus. In Theorie und Praxis erhielten...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

E-Mail: info@lbbohle.de Internet: www.lbbohle.de Layout: agentur-geistreich.de · Druck: Darpe Industriedruck, darpe.de Herausgeber: L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH Industriestraße 18 59320 Ennigerloh Germany Tel.: +49 2524 9323-0 Fax: +49 2524 9323-29

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH

  1. Innovativ 2-16

    7 Seiten

    De
  2. Innovativ 1-17

    7 Seiten

    De
  3. Innovativ

    7 Seiten

    De
  4. Tablet checker

    3 Seiten

    En
  5. INNOVATIV 1 | 2016

    7 Seiten

    En
  6. BRC 100

    4 Seiten

    En