ECPX000C - 4 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
ECPX000C
  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

Katalogauszüge

Embracing Challenge Peltier-Gaskühler Serie ECP® Version ECP1000C für 1 x 150 Nl/h Version ECP2000C für 2 x 150 Nl/h Version ECP3000C für 1 x 350 Nl/h ECP2000C mit zwei SR25.2W Schlauchpumpen Besonderheiten ■ Umgebungstemperatur standardmäßig +5 °C bis +50 °C (ohne Aufpreis) ■ Gasausgangstaupunkt einstellbar von +2 °C bis +15 °C ■ Taupunktstabilität < ±0,1 °C ■ Regelsollwert wählbar zwischen: Absolutwert- oder AT-Betrieb ■ Optionale Messung der Gasausgangstemperatur im Gasweg ■ Einsatzbereit in unter 3 Minuten ■ Optional konfigurierbare mA-Ausgänge (schirmfrei) ■ Integrierte Auswertung für Feuchtesensoren ■ Konfigurierbarer, potentialfreier Alarmausgang ■ Breitbandbetrieb ■ Montagemöglichkeit für bis zu zwei SR25.2W Schlauchpumpen unterhalb des Gerätes ■ Kompakte Ausführung, geringes Gewicht ■ Jet-Stream-Wärmetauscher in diversen Materialien lieferbar ■ Kompatibel zur Vorgängerversion Anwendung Die M&C-Gaskühler der Serie ECP® werden in der Analysentechnik zur Taupunktabsenkung von feuchten Gasen eingesetzt, um Kondensation im Analysengerät auszuschließen. Durch die Einstellung eines äußerst stabilen Gasausgangstaupunkts werden Wasserdampfquerempfindlichkeiten und volumetrische Fehler minimiert. Durch die kompakte, leichte Bauart eignen sich die ECPX000C-Geräte besonders gut für tragbare und kompakte stationäre Gasaufbereitungssysteme. Beschreibung Mit der Nachfolgeversion ECPX000C vereinigt M&C die soliden Vorteile der ECPX000-Geräte mit neuen zukunftsorientierten Features, einer deutlichen Leistungssteigerung, mehr Funktionen und verbesserter Servicefreundlichkeit. Der ECPX000C-Gaskühler lässt sich standardmäßig bis zu einer Umgebungstemperatur von 50 °C einsetzen. Er zeichnet sich durch eine sehr hohe Taupunktstabilität von < ±0,1 °C aus. Durch das breitbandige Netzteil ist er universell einsetzbar. Steckbare elektrische Anschlüsse für Netz und Alarmrelais sind standardmäßig vorhanden. Die Anschlüsse der konfigurierbaren mA-Ausgänge (optional) werden ebenfalls in steckbarer Ausführung geliefert. Der ECPX000C ist mit einem verschleißfreien, kapazitiven Bedien- und Anzeigefeld zur vereinfachten Handhabung des Kühlers ausgestattet. Die von der bisherigen ECPX000-Version umgesetzte Absolutwert-Regelung wurde um den Differenztemperatur-Betrieb erweitert. Die Kühlleistung wurde im Vergleich zur Vorgängerversion nahezu verdoppelt. Der ECPX000C-Gaskühler ist bei normalen Betriebsbedingungen in unter 3 Minuten einsatzbereit. Die Gehäuse der drei ECPX000C-Geräte besitzen die gleichen kompakten Abmessungen und sind kompatibel mit den Vorgängerversionen. Zur besseren Wartung sind die Geräte von vorne zu öffnen. Das Kondensat wird extern mittels Schlauchpumpe, Ableiter oder Sammelgefäß abgeführt. Es können bis zu zwei Schlauchpumpen zur Kondensatableitung direkt unterhalb des Gerätes montiert werden. Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten. 06.18 - 1.01.00 M&C TechGroup Germany GmbH • Rehhecke 79 • 40885 Ratingen • Germany info@mc-techgroup.com • www.mc-techgroup.com • Fon +49 2102 935-

 Katalog auf Seite 1 öffnen

* Abbildung zeigt ECP2000C mit zwei optionalen SR25.2W Schlauchpumpen Abmessungen in mm Membranpumpe MPF-05 oder MP06/12 oder N5KP Aerosolfilter CLF-5 /W optional je nach Anwendung 5 Alternativ: Ableiter oder Sammelgefäss M&C TechGroup Germany GmbH • Rehhecke 79 • 40885 Ratingen • Germany info@mc-techgroup.com • www.mc-techgroup.com • Fon +49 2102 935-0 • Fax +49 2102 935-111 Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten.

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Technische Daten Gaskühler Serie ECP' * Optional ** Technische Daten mit Max.-Angaben sind unter Berücksichtigung der Gesamtkühlleistung bei 25 °C Umgebungstemperatur und bei einem Ausgangstaupunkt von 5 °C zu bewerten. Kondensatanschluss    für Rohr 0 12 mm    G 3/8" i    G 3/8" i, NPT* 10 oder 8 mm* * Optional 1) Mit GL-Anschlussadapter. 2) Mit SR25.2W max. 2 bar abs. GL-Adapter und Schlauchverschraubungen für den Anschluss verschiedener Schlauchdurchmesser am Wärmetauscher siehe Kapitel 11, Datenblatt 11.5 und 11.6. Technische Angaben und Abbildungen sind unverbind lich, Änderungen Vorbehalten....

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Elektrische Kühlelstung des ECP1000C und die physikalische Elektrische Kühlleistung des ECP2000C und die physikalische ECP3000C: Gasausgangstaupunkt* über Durchfluss bei 50 Durchfluss bei 25 mm Wärmetauschern mm Wärmetauschern *Bei einem Wasserdampfeingangstaupunkt von 60 C und einer Gaseingangstemperatur = 180 C *Bei einem Wasserdampfeingangstaupunkt von 45 C und einer Gaseingangstemperatur = 180 C Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten.06.18 - 1.01.00 M&C TechGroup Germany GmbH • Rehhecke 79 • 40885 Ratingen • Germany info@mc-techgroup.com • www.mc-techgroup.com...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von M&C TechGroup Germany

  1. Pumpenserie MP

    4 Seiten

    De
  2. Kühler EC30C

    3 Seiten

    De
  3. SP180-H

    3 Seiten

    De
  4. FPF-0.1GF

    2 Seiten

    En
  5. FP-2GF

    4 Seiten

    En
  6. SP2000/V20

    3 Seiten

    En
  7. SP2000/PV

    2 Seiten

    En
  8. PSP4000-H

    4 Seiten

    En
  9. SP3000/Ex

    4 Seiten

    En
  10. PSP4000-H/C

    4 Seiten

    En
  11. SP3200/EX

    6 Seiten

    En
  12. SP3100/EX

    6 Seiten

    En
  13. SP2600-H/C/I/BB/F

    3 Seiten

    En
  14. SP2500-H/C/I/BB

    4 Seiten

    En
  15. SP2020-H

    2 Seiten

    En
  16. SP2200-H/C/I/BB/F

    2 Seiten

    En
  17. SP2200-H/C/I/BB

    2 Seiten

    En
  18. SP2300-H

    4 Seiten

    En
  19. SP10-H

    3 Seiten

    En
  20. SP10

    3 Seiten

    En
  21. SP2100-H

    2 Seiten

    En

Archivierte Kataloge

  1. PSP4000-H

    4 Seiten

    De
  2. SP3000/EX

    4 Seiten

    De