Kühler EC30C - 3 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Kühler EC30C
  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

Katalogauszüge

Embracing Challenge [ M&C®| Gas-Tiefkühler Serie EC® Version EC-30C mit grafischer Anzeige und intuitiver symbol-basierter Bedienung, Taupunkt bis zu -30 °C, maximal 250 Nl/h Gasdurchfluss Besonderheiten ■ Kühlleistung 130 kJ/h auch bei maximal zulässiger Umgebungstemperatur ■ Gasdurchfluss bis zu 250 Nl/h ■ Eingangs-Wasserdampftaupunkt bis zu +70 °C ■ Einstellbarer Ausgangstaupunkt: -20 °C bis -30 °C ■ Ausgangstaupunkt-Stabilität +/- 0,1 °C ■ 24/7 Betrieb ■ Symbol-basierte, intuitive Darstellung und Bedienung ■ Sicherer Betrieb durch zyklischen Selbsttest mit Vorwarnung zu anstehenden Wartungen ■ Servicefreundliches Gehäusekonzept für 19” Einschub / Wandaufbau ■ Wartungsarm durch verbesserte Isolationsmaterialien ■ Konfigurierbarer mA-Ausgang ■ Separate Relais für aktive Tiefkühlstufe (TKS), Alarm und Warnung ■ Externer Feuchtealarm (optional) ■ Interner oder externer Durchflussalarm (optional) ■ Echtzeit Alarmhistorie mit Speicherplatz für über 700 Meldungen ■ Jet-Stream-Wärmetauscher Anwendung Der patentierte M&C Tiefkühler EC-30C wird in der Analysentechnik zur Taupunktabsenkung von feuchten Gasen auf einen stabilen, sehr niedrigen Taupunkt verwendet, um Kondensation und erhöhte Aerosolbildung im Analysengerät auszuschließen. Bei der Kühlermontage vor Ort kann durch den sehr niedrigen Kühlerausgangstaupunkt auf eine beheizte Entnahmeleitung mit hohem Energieverbrauch verzichtet werden. Durch die Einstellung eines äußerst stabilen und niedrigen Gasausgangs-Taupunktes werden Wasserdampfquerempfindlichkeit und volumetrische Fehler vermieden. Beschreibung Der EC-30C ist ein kombinierter zweistufiger Kompressor-Peltierkühler. Die automatische Abtauung der doppelt ausgeführten Tiefkühlstufe sorgt für eine 100 %-ige Verfügbarkeit des EC-30C. Die Mikroprozessorgesteuerte Elektronik des EC-30C in Verbindung mit dem grafischen Display ermöglicht ein maximales Maß an Funktionalität, Komfort und Sicherheit. Der EC-30C Tiefkühler ist für den 24/7 -Betrieb ausgelegt und erbringt, bis hin zu der maximal zulässigen Umgebungstemperatur, eine konstante Kühlleistung von 130 kJ/h. Eine eingebaute Leistungsreserve ermöglicht es dem EC-30C, die physikalisch bedingte Alterung der Komponenten größtenteils zu kompensieren und so die Lebenserwartung des Kühlers maximal zu verlängern. Die Vorkühlstufe ist mit einem Jet-Stream-Wärmetauscher ausgestattet und wird durch ein entkoppeltes KompressorKühlsystem per Mikroprozessor auf eine konstante Temperatur von +2 °C geregelt. Durch die Vorabscheidung des größten Kondensatanteils ist so eine sichere und optimale Vortrocknung des Messgases gewährleistet. Eine externe Kondensatvorabscheidung ist unter Normalbedingungen deswegen nicht erforderlich. Gleichzeitig übernimmt die Vorkühlstufe die Entwärmung der Peltierelemente. Die Tiefkühlstufen sind mit modifizierten JetStream-Wärmetauschern ausgestattet. Sie werden von zwei autonomen Peltierelement-Paaren auf die einstellbaren -20 bis -30 °C konstant gekühlt (Voreinstellung: -30 °C). Der EC-30C schaltet zyklisch alle 3 Std. zwischen den beiden Tiefkühlstufen um, wobei die jeweils inaktive Tiefkühlstufe in dieser Zeit abgetaut wird. Dadurch wird ein Zufrieren der Wärmetauscher und das Blockieren des Gasweges aktiv verhindert. Die rein grafische und intuitive Menüführung des EC-30C ermöglicht eine einfache Bedienung. Funktionen wie EchtzeitAlarmhistorie, zyklische Selbstanalyse und die konfigurierbare Einstellung des Serviceintervalls mit eingebauter Vorwarnung sind wichtige Funktionen, die ein maximales Maß an Komfort und Sicherheit beim Einsatz des Tiefkühlers gewährleisten. Die intelligente zyklische Selbstanalyse des EC-30C kann bereits vor einem drohenden Geräteausfall warnen, so dass der Service im Voraus zeitlich geplant und somit Prozessausfälle verhindert werden können. Zur Standardausstattung des EC-30C gehört ein konfigurierbarer mA-Ausgang. Drei optionale SR25.2 Schlauchpumpen können zur automatischen Kondensatableitung in den Kühler eingebaut werden. Optional kann ein interner Strömungsmesser inklusive Durchflussalarm in den Tiefkühler eingebaut werden. Weitere Optionen wären ein externer Strömungsmesser inklusive Durchflussalarm oder ein extern angeschlossener Feuchtealarm. Eine vierte optionale Schlauchpumpe ermöglicht es, bei sehr hohen Anforderungen, in Verbindung mit einem zweiten Magnetventil, die inaktive Tiefkühlstufe permanent mit frischem Messgas zu durchströmen. Auch bei sehr Wasserdampf-querempfindlichen Analysesystemen sind so keine Peaks beim Umschalten der Tiefkühl stufen feststellbar. Mögliche kurze Peaks in der Messgaskonzentration durch abgestandenes Messgas werden ebenso verhindert. Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten.05.18 - 1.01.01 M&C TechGroup Germany GmbH • Rehhecke 79 • 40885 Ratingen • Germany info@mc-techgroup.com • www.mc-techgroup.com

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Gasentnahmesonde SP2000-H Beheizte Entnahmeleitung 4M4/6 Tiefkühler EC-30C 3-Wege-Kugelhahn 3L/PV-1 Feinstfilter FP-2T-D mit Flüssigkeitsalarm LA1 Membranpumpe MP-F Aerosolfilter CLF -5/W optional je nach Anwendung Analysator, z.B PMA1000 Durchflussmesser FM 40, 25-250 Nl/h Option: Spülung mit vierter Schlauchpumpe und Magnetventil Option: 3 x SR25.2 Schlauchpumpen Max. möglicher Eingangs-Wasserdampftaupunkt (°C)* in Abhängigkeit von Durchfluss und Gaseingangstemperatur * Der abzulesende max. mögliche Eingangs-Wasserdampftaupunkt entspricht, in Verbindung mit den zugehörigen Werten für die Gaseingangstemperatur...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Technische Daten Kühlerserie EC' * (a) Ergänzung zur Artikelnummer für Ausführung in 115 V ** Bitte entnehmen Sie die Eingangsbedingungen der Tabelle „Max. möglicher Eingangs-Wasserdampftaupunkt (°C)* in Abhängigkeit von Durchfluss und Gaseingangstemperatur''. Optionen Technische Angaben und Abbildungen sind unverbind lich, Änderungen Vorbehalten. 05.18 - 1.01.01 M&C TechGroup Germany GmbH • Rehhecke 79 • 40885 Ratingen • Germany info@mc-techgroup.com • www.mc-techgroup.com • Fon +49 2102 935-0

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von M&C TechGroup Germany

  1. Pumpenserie MP

    4 Seiten

    De
  2. SP180-H

    3 Seiten

    De
  3. ECPX000C

    4 Seiten

    De
  4. FPF-0.1GF

    2 Seiten

    En
  5. FP-2GF

    4 Seiten

    En
  6. SP2000/V20

    3 Seiten

    En
  7. SP2000/PV

    2 Seiten

    En
  8. PSP4000-H

    4 Seiten

    En
  9. SP3000/Ex

    4 Seiten

    En
  10. PSP4000-H/C

    4 Seiten

    En
  11. SP3200/EX

    6 Seiten

    En
  12. SP3100/EX

    6 Seiten

    En
  13. SP2600-H/C/I/BB/F

    3 Seiten

    En
  14. SP2500-H/C/I/BB

    4 Seiten

    En
  15. SP2020-H

    2 Seiten

    En
  16. SP2200-H/C/I/BB/F

    2 Seiten

    En
  17. SP2200-H/C/I/BB

    2 Seiten

    En
  18. SP2300-H

    4 Seiten

    En
  19. SP10-H

    3 Seiten

    En
  20. SP10

    3 Seiten

    En
  21. SP2100-H

    2 Seiten

    En

Archivierte Kataloge

  1. PSP4000-H

    4 Seiten

    De
  2. SP3000/EX

    4 Seiten

    De