Schneeberger Linearführungen Minirail - 55 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

  14. P. 50

Katalogauszüge

Nadella GmbH Via Melette, 16 20128 Milano Tel. +39 02.27.093.297 Fax +39 02.25.51.768 Internet: www.nadella.it E-Mail: customer.service@nadella.it Linear and Motion Solutions Linear and Motion Solutions NADELLA WORLDWIDE ORGANISATION Europe: ● Austria ● Czech Republic ● Denmark ● Finland ● France ● Germany Hungary Italy Netherlands Norway Poland Romania Slovakia Slovenia Spain Sweden Switzerland Turkey MINIRAIL MINISCALE MINISLIDE Branches and distributors www.nadella.de © 2012 NADELLA GmbH Printed in Germany

 Katalog auf Seite 1 öffnen

MINIRAIL 1. Produktübersicht 2. Technische Grundlagen 3. Maßtabellen 4. Dimensionierung 5. Einbaurichtlinien MINISCALE 1. Produktübersicht 2. Technische Grundlagen 3. Handhabung 4. Zubehör 5. Bestellinformationen MINISLIDE 1. Produktübersicht 2. Technische Grundlagen 3. Maßtabellen 4. Sicherheit 5. Bestellinformationen

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Produktübersicht und technische Informationen MINIRAIL – ein Sortiment hochpräziser Produkte MINIRAIL verkörpert die neueste Generation von Miniaturführungen für anspruchsvolle Anwendungen . Sie sind äusserst robust und überzeugen in jeder Anwendung durch ihre hohe Laufkultur, ihre Präzision und Zuverlässigkeit . Das Sortiment umfasst acht Schienenbreiten . Zur Auswahl stehen folgende Wagengrössen: Standard Standard, lang Standard, x-lang Breit Breit, lang Die Formgebung, Materialwahl und Oberflächenbeschaffenheit von Kugelumlenkung und Kugeleinlauf garantieren eine geringe Pulsation und folglich...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

1 MINIRAIL in zwei Genauigkeitsklassen: G3 und G1 Je nach Anforderungen Ihrer Applikation haben Sie die Wahl zwischen den zwei Genauigkeitsklassen präzis G3 und hochpräzis G1 . Toleranzen: A / B2 ∆A / ∆B2 G 1, hochpräzis ±10µm 7µm G 3, präzis ± 20µm 15µm ∆ A und ∆ B2 = 7µm Max . Massunterschied mehrerer Wagen gemessen an gleicher Schienenposition B2 A und B2 = ±10µm Max . Massunterschied gemessen an mehreren MINIRAIL Systemen µm-Genauigkeit Die Einhaltung dieses hochgenauen Masses ist entscheidend für die beliebige Austauschbarkeit der Wagen . MINIRAIL in zwei Vorspannklassen: V0 und V1 Die gewählte...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

MINIRAIL — Technische Highlights Die Kugelumlenkungen sind ausschlaggebend, um den stetig steigenden Beschleunigungen Rechnung zu tragen . SCHNEEBERGER setzt zu diesem Zweck hoch beanspruchbaren Kunststoff ein . In Verbindung mit der ausgeklügelten Formgebung und der glatten Oberfläche der Umlenkungen ist für die Aufnahme der enormen Fliehkräfte gesorgt . Direkte Schmierung Je zwei Schmierlöcher in den Stirnplatten ermöglichen das direkte Schmieren des Kugelumlaufes .

 Katalog auf Seite 8 öffnen

1 Kugelrückhalterung für ein einfaches Handling Ob ein Wagen von der Schiene gefahren oder für die Montage vorbereitet wird, die Kugeln werden immer im Wagen zurückgehalten . Dies erleichtert das Handling massgeblich und ist Voraussetzung für das einfache Austauschen der Wagen . Dauerhafte Präzision, hohe Laufruhe und lange Lebensdauer bedingen stets saubere Laufflächen – auch bei ungünstigen Bedingungen . Der MINIRAIL Wagen verfügt deshalb über sorgfältig profilierte Stirnplatten mit Abstreiffunktion . Falls die Schutz- und Abstreiffunktion der Stirnplatten nicht benötigt wird, kann der Wagen...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Hochwertige Materialien Alle Schienen und Wagen werden aus korrosionsbeständigem, durchgehärtetem Stahl gefertigt und eignen sich somit für den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen . Ohne Abstreifer kann MINIRAIL im Hochvakuum eingesetzt werden (max . 10 – 7 mbar) . Schützende Verpackung Wagen und Schienen sind sorgfältig und montagefertig verpackt . Dabei werden MINIRAIL Wagen auf eine Schutzschiene aufgeschoben um jeglicher Schmutz- und Fremdeinwirkung vorzubeugen .

 Katalog auf Seite 10 öffnen

1 Hohe Laufruhe und geringe Verschiebekraft Besonders bei Wagen mit Vorspannung ist das präzise Feinschleifen des Kugeleinlaufes für die hohe Laufruhe und eine lange Lebensdauer in höchstem Masse entscheidend . Hier haben wir beste Arbeit geleistet . Das Klemmelement wurde eigens für MINIRAIL entwickelt . Im normalen Betrieb wird das Klemmelement mit Pressluft offen gehalten, bei Stromausfall blockiert die Federkraft aus Sicherheitsgründen jegliche Bewegung . www.zimmer-gmbh.de

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Technische Daten Die MINIRAIL Führungen sind in zwei Genauigkeitsklassen erhältlich Genauigkeits- Toleranzen 1 klasse A und B2 G1 G3 1 2 6 10 µm 7 µm 6 20 µm 15 µm Messung bezogen auf Wagenzentrum Massunterschied zwischen den Wagen eines MINIRAIL gemessen in Wagenmitte (Mittelwert der beiden Auflagen) und an gleicher Schienenposition Ablaufgenauigkeiten der Wagen auf den Schienen Grundsätzlich erhöht die Vorspannung die Steifigkeit der Führung, beeinflusst aber auch die Lebensdauer und den Verschiebewiderstand . Um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, sind die MINIRAIL in zwei...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Schienen in Speziallängen Spezial-Schienenlängen sind bis zur max . Schienenlänge gemäss obiger Tabelle, nach folgender Formel erhältlich: L3 = (n-1) · L4 + L5 + L10 n = Anzahl Befestigungslöcher Hierbei gelten für den Lochanfangsabstand L5 und Lochendabstand L10 folgende Minimal- und Maximalwerte: Minimaler und maximaler Lochanfangs- und endabstand L5, L10 (Längen in mm) Grösse 7 9 12 15 14 18 24 L5, L10 minimal L5, L10 maximal Toleranzen von Schienenlänge und Befestigungsbohrungen Die Positionstoleranz der Befestigungslöcher und die Längentoleranz beträgt: Schiene

 Katalog auf Seite 13 öffnen

Die Stirnplatten besitzen je zwei Schmierbohrungen, damit der linke und rechte Umlauf getrennt geschmiert werden kann . So ist sichergestellt, dass die Laufbahnen des Wagens, unabhängig von ihrer Einbaulage, mit Schmierstoff versorgt werden . Bei der Auslieferung sind die Wagen leicht eingeölt . Vor Inbetriebnahme sind diese zu schmieren! Die Nachschmierung hängt von Umgebungseinflüssen, Belastung und Belastungsart ab . Sicherheit über die Nachschmierintervalle können nur anwendereigene Versuche geben . Es sind in jedem Fall die Hinweise des Schmiermittelherstellers zu beachten . Für die Schmierung...

 Katalog auf Seite 14 öffnen

1 Zulässige Geschwindigkeiten und Beschleunigungen Allgemeiner Einsatzbereich unter normalen Betriebsbedingungen: Zulässige Betriebstemperaturen MINIRAIL Führungen können bei Betriebstemperaturen von -40°C bis +80°C eingesetzt werden . Kurzzeitig sind Temperaturen bis +120°C zulässig . Alle Stahlteile sind aus durchgehärtetem, korrosionsbeständigem Stahl gefertigt . Kunststoffteile werden im Spritzgiessverfahren aus POM und TPE geformt .

 Katalog auf Seite 15 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Nadella

  1. AXNP 45-S

    2 Seiten

    De
  2. AXNP-S

    4 Seiten

    De
  3. LET'S MOVE.

    6 Seiten

    De
  4. AXC 40

    2 Seiten

    De
  5. AXNP 80

    2 Seiten

    De
  6. AXNP 65

    2 Seiten

    De
  7. AXNP 45-Z

    2 Seiten

    De
  8. Linearmodule

    120 Seiten

    De
  9. Kugelgewindetriebe

    167 Seiten

    De
  10. THK Gesamtkatalog

    1912 Seiten

    De
  11. THK Linearführungen

    102 Seiten

    De
  12. Kurvenrollen

    27 Seiten

    De
  13. Katalog C-Line

    14 Seiten

    De
  14. Telescopic-Line

    77 Seiten

    De
  15. Linearmodule

    120 Seiten

    De
  16. Nadellager

    160 Seiten

    De
  17. AXC 60

    2 Seiten

    En
  18. Flyer

    2 Seiten

    En
  19. Let'sMove

    6 Seiten

    En
  20. Linear Guide Systems

    128 Seiten

    En
  21. Company Brochure

    12 Seiten

    En
  22. Adjusting nuts

    18 Seiten

    En