video corpo

PIQ 2007 - 84 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
PIQ 2007

Katalogauszüge

Umlauf an: Eine Publikation der Q-DAS > GmbH & Co. KGISSN 0949-958X April2007,Jg.13,Nr.37 >

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Ich bestelle ber die Q-DAS > 켮 GmbH & Co. KG Expl. Dietrich/Schulze Statistische Verfahren zur Maschinen- und Prozessqualifikation 5. Auflage 2005, 648 Seiten, 450 Abb. ISBN 3-446-22894-2 > Name E 59,90* > Firma Expl. Dietrich/Schulze Eignungsnachweis von Prfprozessen 3. Auflage 2006, 326 Seiten, 262 farbige Abb. ISBN 3-446-40732-4 > Stra_e E 49,90** (zzgl. Versandkosten) > PLZ, Ort Fax (06201) 39 41-24 Datum/Unterschrift

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Liebe Leserinnen,liebe Leser,mit der aktuellen Ausgabe unsererHauszeitschrift PIQ destra > bieten wirIhnen wieder ein breites Spektrum an interessanten FachbeitrΤgen, Praxisberichten und Vorstellungen unserer Produkterweiterungen.Mit dem Produkt > ή erwei-tern wir die Q-DAS CAMERA Konzepts erleichtert Ihnen die Einfhrung eines Kenn- zahlensystems in Ihrem Unter- nehmen.Wir mchten uns an dieser Stellebei allen beteiligten Partnerfirmen und Kunden f춼r deren aktive Untersttzung zur Erstellung der vorliegenden PIQ > Produkt-familien procella > 쮮 MySPC > undqs-STAT > ή um ein neuartiges...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Ihre Produktion bedient sich statisti-scher Kennzahlen, um Prozesse und Ablufe zu beurteilen und anhand von Vergleichen mit Grenzwerten und Benchmarks zu bewerten, um ggf. Korrekturma줟nahmen einzuleiten. Mit diesem Buch bekommen Sie einen rezeptartigen Leitfaden zum Aufbau eines Kennzahlensystems, anhand dessen Sie die fr Ihre Pro- duktionsprozesse erforderlichen Kennzahlen ermitteln und darstellen knnen. Gr춶ten Wert wird dabei auf die Datenqualitߤt und die korrekte statistische Auswertung der Messdaten gelegt. Nur ein validiertes Kennzahlensystem schafft Vertrauen, wird gelebt und bringt...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

14 10 Jahre Q-DAS > ή spol 4 destra > fμr Six Sigma 14 ForschungsprojektReMain 8 ... im Gesprch mitAlfred Schulze 15 Control 2007Messestand und Forum 9 DoE - historischerRckblick 15 Neues Buch伄Kennzahlensystem 11 Q-DAS Six Sigma > Ӯ Methodenpass 16 Open House bei Q-DAS > Inc. USA 16 Stephan Conrad - 10Jahre bei Q-DAS > 19 Q-DAS > ή ME 7 17 Q-DAS > Firmenvideo > destra ή fr Six Sigma 좗 Interaktion zwischen 17 DC Car Group hat sichfϼr Q-DAS > procella und MessgerΤten entschieden > ΢׏ Darstellung von Rundlaufmessungen 17 Q-DAS > spendet fμrIhre Meinung > ● Messablauf visualisieren ● Zentrale...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Dr. Lorenz Braun,Q-DAS > GmbH & Co. KG Mit destra > ή erweitert Q-DAS > die Produktfamilien procella > ή und qs-STAT > um ein neuartiges Statistikpaket, dasalle statistischen Verfahren beinhaltet, die im Six Sigma Umfeld verwendet werden. destra > ή bietet aber nicht nur Statistikfunktionen,sondern bndelt diese, um typische Aufgabenstellungen schnell und aufgabenbezogen lsen zu k춶nnen. Dazu sind ganze Auswerteschemata fr: > destra destra > 줮 enthlt eine Vielzahl von statistischenFunktionalitten, die einzeln oder im Kontext mit den folgenden Aufgabenstellungen verwendet werden: > 䤢׏ die...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Anhand eines Beispiels aus dem Bereich der statistischenTestverfahren wird diese neuartige Vorgehensweise verdeutlicht. Ein Anwender hat folgende Aufgabe: Er soll Komponenten, die auf zwei baugleichen Maschinen bear- beitet wurden, bezļglich ihrer Prozesslage vergleichen. Dazu wird das betrachtete Merkmal an verschiedenen Teilen gemessen und die Messwerte, nach Maschinen getrennt, in > Ӯ eingegeben. In einem vorbereitendenSchritt stellt der Anwender fest, dass die Merkmalswerte normalverteilt sind. Die folgenden Schritte zur Durchfhrung der Aufgabe sind auch in Abbildung 1 dargestellt....

 Katalog auf Seite 7 öffnen

natrlich auf die vorgegebenen Einstellungen zurck, indiesem Fall n = 24 (vgl. Abbildung 3). destra > Die Vielzahl der mglichen Versuchsplne 椼berfordert viele Anwender. Hufig steht er vor der Fragestellung: Was ist der f䄼r meine Aufgabenstellung richtige Versuchsplan? Wie > Ӯ den Anwender bei dieser Auf-gabenstellung untersttzt, soll das folgende Beispiel aufzeigen. Der Anwender hat die Aufgabe, die wichtigen Einflussgr춟en in einem Gieprozess herauszufinden, welche die Oberflߤchenqualitt der Gussteile (Rauheit) beeinflussen. In Expertengesprchen wurden folgende potentiellen Einflussgr䤶en...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Fr die Fragestellung werden nicht-lineare Effekteerwartet, was zur Auswahl der quasilinearen Regression섓 fhrt. > Durch Best tigung der Auswahl gelangt der Anwen-¢ޞder in ein Auswahlmen , in dem er die Einfluss- und➞Zielgr en definieren muss. > Die n chste Best tigung l st die Analysen aus und➞bringt den Anwender zu den ersten Ergebnissen. Da➞die Prozessexperten nicht-lineare Einflussgr en und➞Wechselwirkungen erwarten, wurden 2-fach➞Wechselwirkungen und Polynome bis zur dritten➞Ordnung ausgew hlt. > Zus tzlich wurde zur Auswahl der wesentlichen Ein-➞flussgr en ein Reduktionsverfahren...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

PIQ > : Q-DAS > 쮮 bringt zur Control 2007 ein neuesStatistikpaket mit der Bezeichnung destra PIQ > Į : Das ist ein groer Vorteil, wenn die Daten vonMessgerߤten sofort bernommen werden knnen! > 춮 heraus.Hatte Q-DAS destra > Ӯ PIQ nicht bereits eine Software mit dergleichen Bezeichnung? Alfred Schulze : Ja, und darber hinaus besteht keinerleiBeschrnkung bez줼glich der Anzahl Messwerte undMerkmale. Gerade in der Automobilindustrie gibt es heute Anforderungen, mehr als 2.000 Merkmale mit je- weils 1.000 Messwerten zu analysieren. Mit solchen Auswertungen tun sich andere Statistikpakete schon...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Dr. Edgar Dietrich,Q-DAS > GmbH & Co. KG Heute versteht man unter DoE eine strukturierte Anwendung von bekannten mathematisch-statistischenVerfahren mit dem Ziel: 쮄Prozesse zu optimieren. Dazu mӼssen die Zusammenhnge zwischen den auf Prozesse wirkenden Einflussfaktoren und der bzw. den Zielgr䶟en bekannt sein. Mit diesen Erkenntnissen knnen die Einflussgr涟en eingestellt werden, um Prozesse zu optimieren und zustzlich robust zu gestalten. Sir Ronald A. Fisher hat vor fast 100 Jahren erstmals ber DoE publiziert. Er schrieb: 伄Design of Experiments is astructured, organized method that is used...

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Q-DAS Inc

  1. O-QIS

    4 Seiten

  2. Q-PRM

    4 Seiten

  3. 20M-QI

    4 Seiten

  4. CAMERA_eb

    4 Seiten

  5. QIS_ea

    4 Seiten

  6. Manager_ea

    4 Seiten

  7. destra_eb

    4 Seiten

  8. STAT

    4 Seiten

  9. procella

    177 Seiten

  10. solara

    4 Seiten

Archivierte Kataloge

  1. AQDEF Companion

    2 Seiten