video corpo

IS1+Remote I/O - 16 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

Katalogauszüge

Remote I/O future inside

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Remote I/O Lösungen für heute und morgen Systeme mit PROFIBUS DP und Ethernet 2

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Heute schon an morgen denken IS1 ist seit Jahren das weltweit meistinstallierte System in explosionsgefährdeten Bereichen. Es wird kontinuierlich erweitert und verbessert, wie zuletzt um PROFIBUS-Redundanz, DTM-Unterstutzung sowie Einbindung optischer Ringe oder ̈ Module mit integrierten Magnetventilen. In Verbindung mit über 30 Jahren Erfahrung und Know-how mit Systemlösungen von R. STAHL ist damit nahezu jede Aufgabenstellung realisierbar. Mit IS1 Ethernet erfolgte bereits 2009 der Schritt in Richtung Zukunft – das erste Remote I/O mit Kommunikation über Industrial Ethernet in der Zone 1. Sowohl...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Die modernste I/O-Ebene Weniger ist mehr – Multifunktionsmodule IS1+ + Analog Universal Modul HART, 8 Kanäle Zum eigensicheren Betrieb von 2-Leiter-Messumformern inkl. Speisung und von Stellungsreglern mit Einheitssignalen 0/4 mA bis 20 mA. Die digitale Kommunikation mit angeschlossenen Feldgeräten kann bidirektional über das HART-Protokoll erfolgen. Jeder Kanal ist als Eingang oder als Ausgang parametrierbar. 9468/32-08-11 AUMH, 8 Kanäle für Zone 1, mit Ex i Ein-/Ausgängen und Kanal-Status-LEDs 9468/33-08-10 Ausführungen: AUMH, 8 Kanäle für Zone 2, mit Ex i Ein-/Ausgängen + Digital Input Output...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Ihr Plus: die neuen I/O-Module IS1+ Mit den neuen bzw. verbesserten Funktionen der Multifunktionsmodule lassen sich Anlagen jetzt noch effektiver betreiben. Erweiterte Diagnosen und Statusmeldungen machen die Prozesse transparenter und warnen rechtzeitig vor Störungen. Das innovative Low-Power-Design spart nicht nur Energie, sondern verlängert die Lebensdauer deutlich – selbst bei höheren Umgebungstemperaturen. Neue, fur Zone 2 optimierte Module, ermöglichen weitere Einsparungen und die garantierte Ab̈ wärtskompatibilität sichert Ihre Investitionen ab. Multifunktional – kanalweise parametrierbar...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

IS1+ das Remote I/O Fuhrend fur explosionsgefährdete Bereiche ̈ ̈ Mit dem explosionsgeschutzten Remote I/O System IS1 hat R. STAHL ̈ Maßstäbe gesetzt, an denen sich der Markt bis heute orientiert: einzigartige Flexibilität, Efzienz und Wirtschaftlichkeit. IS1+ erfullt diese Anforderungen ̈ noch besser, egal wie komplex Ihre Anlage ist. Durch die durchgängig eigensichere Systemstruktur mit eigensicherem Feldbus kann IS1+ in explosionsgefährdeten Bereichen sehr einfach erweitert und verändert werden (hot work, hot swap). Unsere langjährige Erfahrung mit nahezu allen Automatisierungssystemen und...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Einfach – exibel – sicher! Die wirkliche Innovation steckt in der Einfachheit – ein weiterer Pluspunkt für IS1+. Ohne spezielle Projektierungstools, komplizierte Regeln oder Werkzeuge lässt sich IS1+ auf- und umbauen. Egal ob horizontale oder vertikale Anordnung, leere Reserveplätze und vorkongurierte Reserve oder ein Modultausch vor Ort in letzter Minute – fast alles ist möglich. + BusRail – die modulare + Abschlusselemente – und stabile Systembasis Befestigung oder Weiterleitung Die interne Systemverdrahtung fur ̈ Energie-, Daten- und Adressleitungen. Verzichten Sie auf sensible BackplaneLösungen...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

Optimale Prozessverfügbarkeit Umfangreiche Diagnosemöglichkeiten Zur Optimierung der Prozesse in verfahrenstechnischen Anlagen und zur Reduzierung von Stillstandszeiten werden aussagefähige Diagnosen und die Einbindung der Geräte in Asset-Management-Systeme immer wichtiger. Bei konventionellen, analogen Feldgeräten wird hierfür meistens das etablierte HART-Protokoll verwendet. Auch Remote I/O Systeme müssen sich in die Diagnosestrukturen integrieren lassen und die HART-Informationen transparent zur Verfügung stellen. Schon lange sind die Zeiten vorbei, in denen jeder Hersteller ein eigenes, proprietäres...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Anlagenverfügbarkeit optimieren Zur Maximierung der Anlagenverfugbarkeit fur kritische Prozesse bietet IS1+ unterschiedliche Kongurationsmöglichkeiten. ̈ ̈ + Systemredundanz Zur optimalen Verfügbarkeit sind hier alle Systemkomponenten und Leitungen redundant aufgebaut. Bei PROFIBUS DP wird die Standard-PNO-Redundanz verwendet, die bei IS1+ auch auf andere Flying-Master-Systeme ausgeweitet wurde. Für Ethernet werden ebenfalls redundante Netzwerke unterstützt – mit Reaktionszeiten kleiner 200 ms. + Medienredundanz Die preiswerte Lösung, die mit jedem PROFIBUS DP Master funktioniert. 2 Leitungen...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Offshore- und Marineanwendungen bei beengten Platzverhältnissen + Anschlussfertig für die Zone 1 mit ATEX- und lECEx-Zulassungen + Kompakter Schrank mit Doppeltür zum platzsparenden Öffnen + Einbau von 3 Remote I/O Systemen für 150 analoge oder 300 digitale Signale + Kabelschirme direkt am Eingang aufgelegt - optimale EMV-Eigenschaften + Integration von mA-Anzeigern in die Fronttüren + Zusätzliche Leuchtmelder, Taster, Not-Aus in die Front eingebaut und direkt an Germanischer Lloyd Ladearmsteuerung für Chemie-, Öl- und Gastankschiffe + Ausführung für Zone 1 Installation, wahlweise auch für Division...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile Von der Idee bis zur Umsetzung eines Projektes ist R. STAHL ein kompetenter Partner an Ihrer Seite. Auf Grund unserer 30jährigen weltweiten Erfahrung mit unterschiedlichsten Systemlösungen im Explosionsschutz nden wir mit Sicherheit eine für Sie passende Lösung. Von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Vom Service über die Wartung bis zur Modernisierung. Mobile Offshore Drilling Unit + + + + + + NEC500-konforme Lösung für Class I Division 1 Remote I/O System IS1 mit PROFIBUS DP Kommunikation Nicht-eigensichere Stromkreise mit Conduit-Anschlüssen Einbau...

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Wfiltwfiit Kimrlfin - wfiltwfiitfi Prnjfiktfi Finigp Rfiispifilfi in allnrWnH In Deutschland, dem Ursprungsland der Remote I/O Technik, steht auch eine der weltweit ersten Installatio nen mit Ethernet in der Zone 1 - sogar in redundanter IS1 ist eines der wenigen Remote I/O Systeme, das ie Anforderungen an Division 1 Installationen gern NEC500 erfüllt. Hier für einen Kunden aus der Chemiein ustrie, der das System als Standardlösung nutzt. Remote I/O goes offshore Robust und kompakt - Remote I/O Feldstationen zertifiziert für den Einsatz in Zone 1 und Zone 2 Remote I/O für Ethylen-Anlage in Nigeria Ein...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von R. STAHL

  1. AK00 III

    11 Seiten

    De
  2. EN/IEC 61439

    4 Seiten

    De
  3. Focus Customer

    24 Seiten

    De
  4. HMI Öl und Gas

    20 Seiten

    De
  5. HMI-Übersicht

    36 Seiten

    De
  6. GUBox

    4 Seiten

    De
  7. Hängeleuchten

    16 Seiten

    De
  8. EXLUX 6001

    4 Seiten

    De
  9. IsolatingRepeater

    6 Seiten

    De
  10. AK00 III

    5 Seiten

    De
  11. BinaryOutput Auto

    5 Seiten

    De
  12. STAHL HMI Solutions

    32 Seiten

    De
  13. Beleuchten

    16 Seiten

    De
  14. Einblicke

    24 Seiten

    De
  15. Trennstufen

    6 Seiten

    De
  16. Stahl - Katalog

    1308 Seiten

    De
  17. Ex-Poster

    1 Seiten

    En
  18. SERIES 200

    8 Seiten

    En
  19. SolConeX

    12 Seiten

    En
  20. 9160601310 de en

    24 Seiten

    En
  21. Ex Magazine 2012

    70 Seiten

    En

Archivierte Kataloge

  1. IS1 Remote I/O

    12 Seiten

    De
  2. Fieldbus Solutions

    16 Seiten

    De
  3. Beleuchten

    16 Seiten

    De
  4. Cable glands

    18 Seiten

    En
  5. Marine Solutions

    24 Seiten

    En