Hochgenauigkeits-Schrägkugellager der Reihe 718 (SEA) - 40 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

Katalogauszüge

Inhalt Die Marke SKF steht heute für wesentlich mehr als je zuvor und bietet damit kosten- und qualitätsbewussten Kunden zusätzlichen Mehrwert. A. SKF Hochgenauigkeits-Schrägkugellager der Reihe 718 (SEA). . . . . . . . . . . . . . . . 3 SKF konnte die Stellung als weltweit führender Hersteller von Qualitätslagern weiter ausbauen. Darüber hinaus hat SKF die traditionellen Geschäftsfelder um weitere hochtechnische Komponenten, differenzierte Serviceangebote und Kompetenzpartnerschaften erweitert. SKF kann heute, als Komplettanbieter für Bewegungstechnik, weltweit Kunden mit Systemlösungen aller...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager der Reihe 718 (SEA) Die Lagerungen in Werkzeugmaschinen und anderen Präzisionsanlagen müssen sehr hohe Anforderungen erfüllen. Ein breiter Drehzahl­ ereich, eine sehr hohe b Laufgenauigkeit und Gesamtsteifigkeit bei niedriger Wärmeerzeugung und einem möglichst geringen Betriebs­ eräusch sind g nur einige der typischen Anforderungen, die in dieser Leistungsklasse gestellt werden. Die Spezialisten von SKF haben eine Reihe von Hochgenauigkeitswälzlagern entwickelt, die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden. Die neuen Hochgenauigkeits-Schräg- 1) In kugellager...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Sortiment SKF Hochgenauigkeits-Schrägkugellager der Reihe 718 (SEA) werden serienmäßig als Stahllager und als Hybridlager angeboten. Beide Ausführungen sind für Wellendurchmesser von 10 bis 160 mm sowie für zwei Berührungswinkel erhältlich. Wie alle Schrägkugellager werden auch die Lager der Reihe 718 (SEA) praktisch immer gegen ein zweites Lager angestellt oder satzweise zur Aufnahme von Axialbelastungen eingebaut. Für den satzweisen Einbau geeignete Lager sind in unterschiedlichen Vorspannungsklassen erhältlich. Auf Wunsch liefern wir auch zusammengepasste Lager mit anderen Vorspannungen. Konstruktion...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Die Lager der Reihe 718 (SEA) werden in folgenden Ausführungen angeboten meist zum Einsatz, wenn eine hohe axiale Steifigkeit oder eine hohe axiale Tragfähig- keit verlangt wird. Die Lager der Reihe 718 (SEA) werden serienmäßig in folgenden Ausführungen • Stahlkugeln, ohne Nachsetzzeichen • Kugeln aus Keramik (Siliziumnitrid), Da Keramikkugeln deutlich leichter und här- ter sind als Stahlkugeln, ermöglichen Hybridlager eine höhere Steifigkeit und höhere Drehzahlen als Stahllager. Durch das geringere Gewicht der Keramikkugeln sind die resultierenden Fliehkräfte im Lager niedriger und es wird weniger...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Anwendungsfälle Im Sortiment der SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager der Reihe 718 (SEA) finden sich Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle. Allen Lagern aus dieser Reihe sind jedoch einige zentrale Merkmale gemein: die sehr hohe Steifigkeit, die Fähigkeit zur Aufnahme hoher Betriebsdrehzahlen und sehr geringe Lauffehler. Die Lager werden durch SKF Logistics Services weltweit ausgeliefert. Anwendungsfälle • Werkzeugmaschinen • Roboter • Druckmaschinen • Messgeräte • Rennwagenradlager 6 Anforderungen • Hohe Positioniergenauigkeit • Zuverlässig reproduzierbare Positionierung • Niedriger...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Lagerauswahl In Anwendungsfällen, in denen eine sehr hohe Genauigkeit bei hohen Drehzahlen gefordert ist, kommt der Lagerauswahl eine große Bedeutung zu. SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager der Reihe 718 (SEA) werden in vier Ausführungen angeboten, die jeweils unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Die Hauptkriterien bei der Auswahl von Lagern aus der Reihe 718 (SEA) sind • Genauigkeit • Steifigkeit • Drehzahlen • Tragfähigkeit Genauigkeit Die Genauigkeit eines Wälzlagers wird durch die Toleranzklassen für die Lauf- und Maßgenauigkeit angegeben. Bei der Auswahl von Lagern der Reihe 718 (SEA)...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Lageranordnungen können aus mehreren Einzellagern oder aus Lagersätzen beste- einer Anordnung von drei Lagern ist in Tabelle 1 auf Seite 10 aufgeführt. lager der Reihe 718 (SEA) sind als Standard- lager und als universell kombinierbare Lager erhältlich. Bei der Bestellung von Einzellagern ist stets die Anzahl der einzelnen Lager mit Standardlager sind für Anordnungen geeig- net, in denen nur ein Lager pro Lagerung Auch wenn die Ringe von Standardlagern nach sehr engen Toleranzen gefertigt wer- den, kommen Standardlager nicht für den Einbau direkt nebeneinander infrage. satzweisen Einbau Universallager...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Universallager für den satzweisen Einbau und zusammengepasste Lagersätze können, je nach geforderter Steifigkeit und auftre- tender Axialbelastung, in einerVielzahl unterschiedlicher Anordnungen eingebaut werden. Die möglichen Kombinationen, zusammengepasste Lagersätze, sind in n O-Anordnungen laufen die Berührungs- linien in Richtung der Lagerachse aus- einander. Axialbelastungen werden in beiden Richtungen, aber jeweils nur von einem Lager oder einem Lagersatz aufgenommen. Lager in O-Anordnung ergeben eine relativ starre Lagerung, die auch Kippmomente aufzunehmen vermag. n X-Anordnungen laufen...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Lagersätze mit zwei Lagern Lagersätze mit drei Lagern Lagersätze mit vier Lagern O-Anordnung und Tandem-Anordnung X-Anordnung und Tandem-Anordnung Tandem-Anordnung Nachsetzzeichen QBT (3TD) Nachsetzzeichen OFT (3TF) Nachsetzzeichen QT (47)

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Hochgenauigkeits-Schrägkugellager werden vorrangig, aber nicht ausschließlich, in Werk- zeugmaschinen eingesetzt. In Abhängigkeit von der Werkzeugmaschine und ihrem Zweck verlangen verschiedene Anforderungen ent- sprechende Lageranordnungen; oft werden beispielsweise Drehspindeln zur Metallbear- beitung bei relativ niedrigen Drehzahlen verwendet. Spantiefe und Vorschubge- schwindigkeit werden dabei meist bis zum Äußersten getrieben. Eine hohe Steifigkeit und hohe Tragzahlen sind wichtige Betriebs- Werden höhere Drehzahlen verlangt, Fräsmaschinen oder Schleifmaschinen, muss ein Kompromiss zwischen...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

großem Stangendurch- messer eignen sich Sätze aus jeweils fünf eine hohe Steifigkeit

 Katalog auf Seite 13 öffnen

Schmierverfahrens sind in erster Linie die zulässigen Temperaturen und Drehzahlen; aber auch die Schmierung der Nachbar- komponenten (Zahnräder u.ä.) kann eine Rolle spielen. Da für den Schmierfilm zwischen Kugeln und Laufbahnen nur eine sehr geringe Menge Schmierstoff benötigt wird, setzt sich Fettschmierung durch. Bei der Fettschmie- rung sind die hydrodynamischen Reibungs- verluste klein und die Betriebstemperaturen können entsprechend niedrig sein. Werden jedoch hohe Drehzahlen verlangt, ist die 01- schmierung vorzuziehen, da Schmierfett unter diesen Bedingungen nur eine kurze Für die meisten...

 Katalog auf Seite 14 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von SKF Precision Bearings