Super-precision bearings Hochgenauigkeits-Schrägkugellager für hohe Belastungen - 48 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

Katalogauszüge

Super-precision bearings HochgenauigkeitsSchrägkugellager für hohe Belastungen 72 .. Schwere Reihe D (E 200)

 Katalog auf Seite 1 öffnen

SKF Hochgenauigkeits-Schrägkugellager für höchste Leistungsanforderungen. 3 Allgemeine Lagerdaten . . . . . . . . . . . . Abmessungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kantenabstände. . . . . . . . . . . . . . . . . . . Toleranzen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorspannung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Axiale Lagersteifigkeit . . . . . . . . . . . . . . . Befestigung von Lagerringen. . . . . . . . . Tragfähigkeit von Lagersätzen . . . . . . . . Äquivalente Lagerbelastungen. . . . . . . . Erreichbare Drehzahlen. . . . . . . . . . . . . Käfige . . . . . . . . . . ....

 Katalog auf Seite 2 öffnen

SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager für höchste Leistungsanforderungen Die Lager in Werkzeugmaschinen und anderen Präzisionsanlagen müssen sehr hohe Genauigkeitsanforderungen erfüllen. Die Lageranordnung muss extrem steif sein, da die elastische Verformung unter Last direkte Auswirkungen auf Genauigkeit der gesamten Maschine und damit letztlich auch auf die Produktivität hat. So sind beispielsweise parallelkinematische Maschinen (PKM) bekannt für ihre hohe strukturelle Steifigkeit trotz ihres hochdynamischen Verhaltens. Das ist jedoch nur möglich, wenn die Lager in diesen Maschinen den hohen...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Ein kontinuierlich ausgebautes Sortiment Das Angebot an SKF Hochgenauigkeitslagern wurde jüngst um die Schrägkugellager der Reihe 72 .. D (E 200) ergänzt. Die Lager aus dieser Reihe sind jetzt für Wellendurchmesser von 7 bis 140 mm erhältlich. Auf Anforderung liefern wir Lager aus dieser Reihe auch auf Lebensdauer geschmiert und abgedichtet. Zur Eignung für unterschiedliche Betriebs­ anforderungen werden die Lager der Reihe 72 .. D (E 200) in zwei Toleranzklassen und mit zwei Berührungswinkeln angeboten. Universell paarbare Lager bzw. zusammengepasste Lagersätze werden in vier Vorspannungsklassen...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Lagerausführung Die einreihigen SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager der Reihe 72 .. D (E 200) sind für hohe Belastungen bei relativ hohen Drehzahlen und niedrigen bis mittleren Betriebstemperaturen geeignet. Die Lager der Ausführung D haben u.a. folgende Eigenschaften: • symmetrischer Innenring • asymmetrischer Außenring • hohe Anzahl großer Kugeln • leichter, an der Außenringschulter geführter Käfig • optimierte Kantenausführung Durch die Kombination aus symmetrischem Innenring und asymmetrischem Außenring kann das Lager Radiallasten sowie einseitig wirkende Axialbelastungen aufnehmen. Im Gegensatz...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Die Lager der Reihe 72 .. D (E 200) entsprechen den Vorgaben der ISO-Durchmesserreihe 2 und der Breitenreihe 0. Die Lager der Reihe 72 sind robuster und haben (bei gleichem Bohrungsdurchmesser) einen größeren Querschnitt als die Lager der Reihen 718, 719 und 70. Die SKF Lager der Reihe 72 .. D (E 200) sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen erhältlich und können daher bei unterschiedlichsten Betriebsbedingungen (Belastung, Drehzahl, Steifigkeit) eingesetzt werden. • Berührungswinkel 15°: Nachsetzzeichen CD (1) • Berührungswinkel 25°: Nachsetzzeichen ACD (3) Standardlager werden mit...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Abgedichtete Lager Lager mit einem Bohrungsdurchmesser von max. 85 mm sind serienmäßig in folgenden Ausführungen erhältlich: Lager mit einem Bohrungsdurchmesser von 10 bis 80 mm können werkseitig mit Premiumfett vorgeschmiert und mit beidseitig integrierter Dichtung geliefert werden. Die Dichtscheiben bilden einen extrem engen Dichtspalt mit der Mantelfläche der Innenringschulter. Verglichen mit Lageranordnungen aus offenen Lagern und externen Dichtungen, bieten Anordnungen aus abgedichteten Lagern eine Reihe von Vorteilen: • Stahlkugeln: kein Nachsetzzeichen • Keramikkugeln (Siliziumnitrid in...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

Anwendungsfälle Im Sortiment der SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager der Reihe 72 .. D (E 200) finden sich Lösungen für die unterschiedlichsten Betriebsbedingungen. Die Lager zeichnen sich u.a. durch eine hohe Steifigkeit und die Aufnahme hoher Belastungen bei relativ hohen Drehzahlen aus. Sie sind beispielsweise für Drehspindeln geeignet, die eine hohe Tragfähigkeit und Positioniergenauigkeit erfordern. Die Spantiefe und Vorschubgeschwindigkeit werden, in Abhängigkeit von der geforderten Oberflächengüte, meist bis zum Äußersten getrieben. Anwendungsfälle • Werkzeugmaschinenspindeln • Drehmaschinen...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Lageranordnungen Lageranordnungen mit SKF Hochgenauigkeits-Schrägkugellagern der Reihe 72 .. D (E 200) können aus Einzellagern oder Lagersätzen bestehen. Ein Beispiel für die Bestelloptionen bei einer Anordnung aus drei Lagern ist in Tabelle 1 dargestellt. Einzellager Lager der Reihe 72 .. D (E 200) werden als Einzellager und als einzelne Universallager für den satzweisen Einbau angeboten. Bei der Bestellung von Einzellagern ist die Anzahl der einzelnen Lager mit anzugeben. Einzellager Einzellager sind für Anordnungen geeignet, in denen nur ein Lager pro Lagerung zum Einsatz kommt. Auch wenn die...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Art der Anordnung Universallager für den satzweisen Einbau und zusammengepasste Lagersätze können, je nach geforderter Steifigkeit und auftretender Axialbelastung, in einer Vielzahl unterschiedlicher Anordnungen eingebaut werden. Die möglichen Konfigurationen, einschließlich der Nachsetzzeichen für zusammengepasste Lagersätze, sind in Tabelle 1 aufgeführt. Bild 1 Lagersätze mit 2 Lagern O-Anordnung X-Anordnung Tandem-Anordnung Nachsetzzeichen DB (DD) Nachsetzzeichen DF (FF) Nachsetzzeichen DT (T) Lagersätze mit 3 Lagern In O-Anordnungen laufen die Berührungslinien in Richtung der Lagerachse auseinander....

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Anwendungsbeispiele Hochgenauigkeits-Schrägkugellager werden vorrangig, aber nicht ausschließlich, in Werkzeugmaschinenspindeln eingesetzt. In Abhängigkeit von der Werkzeugmaschine und ihrem Zweck verlangen verschiedene Spindeln verschiedene Lageranordnungen. Drehspindeln werden häufig direkt vom Motor angetrieben (Motorspindel oder Elektrospindel). Daher wirken die meisten leichteren Radiallasten an der Antriebsseite der Welle. An der Werkzeugseite der Welle, wo die Belastungen hoch sind, müssen auch Steifigkeit und Tragfähigkeit hoch sein. Daher wird oft ein Satz aus drei oder vier Schrägkugellagern...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von SKF Precision Bearings