Super-precision bearings Hochgenauigkeits-Schrägkugellager: Lager für hohe Drehzahlen, E-Ausführung - 52 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

  14. P. 50

Katalogauszüge

Super-precision bearings Drehzahlen, E-Ausführung

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Inhalt A Produktinformation C Produktdaten SKF Hochgenauigkeits-Schrägkugellager der Reihen 719 .. E (VEB) und 70 .. E (VEX). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Allgemeine Lagerdaten . . . . . . . . . . . . Hauptabmessungen. . . . . . . . . . . . . . . . Toleranzen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorspannung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Axiale Lagersteifigkeit . . . . . . . . . . . . . . Befestigung von Lagerringen . . . . . . . . Tragfähigkeit von Lagersätzen . . . . . . . . Äquivalente Lagerbelastungen. . . . . . . . Drehzahlen . . . . . . . . . ....

 Katalog auf Seite 2 öffnen

SKF HochgenauigkeitsSchrägkugellager der Reihen 719 .. E (VEB) und 70 .. E (VEX) Für Werkzeugmaschinen und anderen Präzisionsmaschinen werden Premiumlager benötigt. Die Lager müssen hohe Drehzahlen verkraften, äußerst laufgenau und sehr steif sein, möglichst wenig Wärme und einen möglichst geringen Geräusch- und Schwingungspegel erzeugen. Maschinenbauer stellen immer höhere Anforderungen an Lagerungen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, hat SKF die Hochgenauigkeitslager der Reihen 719 .. E (VEB) und 70 .. E (VEX) entwickelt. Die Hochgeschwindigkeitslager der Ausführung E vertragen höhere Drehzahlen...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Sortiment Die neue Hochgenauigkeitslager der Reihen 719 .. E (VEB) und 70 .. E (VEX) werden in einem erweiterten Sortiment in folgenden Ausführungen angeboten: • offene Lager der Reihe 719 .. E (VEB) für Wellendurchmesser von 8 bis 120 mm; abgedichtete Lager von 20 bis 120 mm • offene Lager der Reihe 70 .. E (VEX) für Wellendurchmesser von 6 bis 120 mm; abgedichtete Lager von 10 bis 120 mm Beide Reihe sind in zwei Toleranzklassen, mit drei Berührungswinkeln, zwei Kugelwerkstoffen und zwei Ringwerkstoffen erhältlich. Lager für den paarweisen bzw. satzweisen Einbau werden in mehreren Vorspannungsklassen...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Die E-Ausführung hat folgende Eigenschaften: A a° • asymmetrische Innen- und Außenringe • eine hohe Anzahl relativ großer Kugeln • optimierter leichter Käfig mit optimiertem Käfigspiel • optimierte Kantenausführung • offene Schmiegung Die asymmetrischen Lagerringe ermöglichen die Aufnahme von Radiallasten sowie von einseitig wirkenden Axialbelastungen. Durch die hohe Anzahl relativ großer Kugeln haben die Lager eine erhöhte Tragfähigkeit. Der an der Außenringschulter geführte Käfig aus verstärktem Hartgewebe sorgt für eine gute Schmierstoffversorgung der KugelLaufbahn-Kontaktzonen. Die Ausführung...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Die in dieser Druckschrift beschriebenen Hochgenauigkeitslager sind in zwei ISO- Maßreihen erhältlich: • Reihe 19: extrem leichte Ausführung • Reihe 10: leichte Ausführung Die Lager aus beiden Reihen sind für sehr hohe Drehzahlen und enge radiale Einbau- räume geeignet. keitslager hängen von den Betriebsbedin- gungen ab. Daher bieten wir die SKF Hoch- Standardlager werden mit folgenden Berührungswinkeln angeboten: Auf Anfrage sind auch Lager mit einem Da die Lager mit drei unterschiedlichen Berührungswinkeln angeboten werden, können Konstrukteure die für den geplanten Anwendungsfall (Axialbelastung,...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Abgedichtete Lager Die meisten Lagergrößen haben an beiden Seiten integrierte Dichtungen und werden mit Premiumfett vorgefüllt. Die Dichtschei- ben bilden einen extrem engen Dichtspalt Verglichen mit Anordnungen aus offenen Lagern und externen Dichtungen, bieten Anordnungen aus abgedichteten Lagern eine Reihe von Vorteilen: • längere Lagergebrauchsdauer • geringerer Instandhaltungsaufwand • geringerer Lagerbestand möglich • geringeres Risiko von Schmierstoffverun- reinigungen bei Einbau und Betrieb Abgedichtete Lager haben das Vorsetzzei- 70 .. E (VEX) sind auch mit Ringen aus Nit- roMax-Stahl...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

anderen Werkzeugmaschinen darf mög- lichst wenig Betriebswärme entstehen, da genauigkeit sehr hoch sind. Die Lager der erfüllen diese Anforderung. Zusätzlich bieten sie eine hohe Steifigkeit bei sehr hohen Drehzahlen, was sie zu einer ausgezeichne- ten Wahl für diese und ähnliche Anwen- dungsfälle macht. In stark verunreinigten Umgebungen, z.B. dringen von Schneidflüssigkeit und festen Verunreinigungen eine der Hauptursachen für vorzeitigen Lagerausfall. Für diese Anwendungsfälle sind die abgedichteten Werden extrem hohe Drehzahlen gefor- dert, kommen Lager mit Wälzkörpern aus Keramik in Kombination...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

gern oder Lagersätzen bestehen. Ein Bei- spiel für die Bestellmöglichkeiten bei einer Anordnung aus drei Lagern ist in Tabelle 1 (VEX) werden als Einzellager und als einzel- ne Universallager für den satzweisen Einbau angeboten. Bei der Bestellung von Einzella- gern ist die Anzahl der einzelnen Lager mit Einzellager sind für Anordnungen geeignet, in denen nur ein Lager pro Lagerung zum Einsatz kommt. Auch wenn die Ringe nach sehr engen Toleranzen gefertigt werden, kommen diese Lager nicht für den Einbau direkt nebenein- ander infrage. Universallager für den satzweisen Einbau werden bereits bei...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Die Lager in diesen Sätzen sind für jede beliebige Lageranordnung geeignet. Beim Einbau muss keine spezielle Lagerreihenfol- ge beachtet werden. In einem Lagersatz weichen die Bohrungen und Außendurch- messer maximal ein Drittel der zulässigen Dadurch wird im eingebauten Zustand eine bessere Lastverteilung erreicht als bei ein- zelnen Universallagern für den satzweisen Zusammengepasste Universallagersätze sind in drei Vorspannungsklassen verfügbar. Genauso wie einzelne Universallager für den satzweisen Einbau haben zusammenge- passte Universallagersätze das Nachsetzzei- chen G (U), allerdings...

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Hochgenauigkeits-Schrägkugellager werden vorrangig, aber nicht ausschließlich, in und ihrem Zweck verlangen verschiedene Spindeln verschiedene Lageranordnungen. Werden höhere Drehzahlen verlangt, bei- spielsweise in Bearbeitungszentren, Fräsma- schinen oder Schleifmaschinen, muss ein Kompromiss zwischen Steifigkeit und Tragfä- higkeit gefunden werden. Für viele dieser Anwendungsfälle lassen sich durch Lager der mögliche Kombinationen aus Steifigkeit, Tragfähigkeit, Wärmeerzeugung und Lager- gebrauchsdauer finden. Mit den Lagern kön- nen auch kompakte Lageranordnungen rea- lisiert werden, was bei...

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von SKF Precision Bearings