Process Improvement - 2 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

Katalogauszüge

Smart Factory Zusammenfassung Ubisense Process Improvement ist ein leistungsfähiges Kontroll- und Analyseinstrument für das Prozessmanagement im Finishing. Die Anwendung liefert den verantwortlichen Betriebs­ ingenieuren sofort nutzbare Prozessmodelle, Alarm- und Reportfunktionen zur gezielten Überwachung und Optimierung der Betriebsabläufe. Anhand exakter räumlicher Informationen, die auf einer Echtzeit-Plattform mit Unternehmensdaten verbunden werden, erhält das Management Ein­ blick in die realen Prozesse im Finishing. Spezifische raumund performancebezogene Kontroll- und Steuerungsfunktionen unterstützen die Verantwortlichen dabei, Prozessveränderungen zu gestalten und zu bewerten, Probleme und Engpässe im Ablauf frühzeitig zu erkennen und das Finishing insgesamt zu optimieren – anhand objektiver Daten und mit klarer Ausrichtung auf die konkreten Ziele. Leistungsmerkmale • Identifikation von Fahrzeugen, die vorgeschriebene Prozesswege verlassen • Sofortiges Erkennen von Prozessabweichungen jenseits zulässiger Schwellenwerte • Erfassung von Stillständen, Zeitüberschreitungen und Stationsüberlastungen • Automatisierte Status­ änderungen auf Basis von Ortungs- und Produktions­ daten Smart Device Virtual Station Operations Centre Process Improvement Die virtuelle Fabrik Fertigungsprozesse modellieren Smart Factory Process Improvement überwacht und evaluiert raum- und sachbezogene Prozessregeln im Hinblick auf die konkreten operativen und strategischen Ziele. Grundlage ist das physische Layout der Finishing-Areale. Wichtige operative Bereiche sind als „virtuelle Zonen“ mit entsprechenden Eigenschaften hinterlegt und über ein Modell der tatsächlichen Test-, Prüfund Finishing­ bläufe verbunden. So lassen a sich voraussichtliche Produktionsflüsse, Wechselwirkungen zwischen Arbeits­ schritten und andere komplexe Performance-Parameter gezielt überwachen. Innerhalb des digitalen Layouts werden Echtzeitdaten aus der Fertigung mit qualitäts- und performance-relevanten Kennzahlen abgeglichen, so dass das Management die täglichen Arbeitsprozesse besser steuern kann. Smart Factory Process Improvement erweitert die Funktionalitäten des Explorers um Informationen zur Prozesslogik sowie zu den aktiven Arbeitsstationen in den Fertigungsbereichen außerhalb der Linie: • Fahrzeugsuche nach Fertigstellungsgrad oder Prozessschritt • Identifikation und Lokalisierung aller Prozessbereiche in einem definierten Zustand • Suche nach Fahrzeugen die bestimmte Prozessschritte erreicht haben Als ideale Ergänzung zum Operations Centre stellt die Anwendung zudem große Mengen aggregierter Prozessdaten bereit. So werden Qualitäts- und Lean-Verantwortliche in die Lage versetzt, Störungen und Instabilitäten, die einen optimalen Produktionsfluss und die Kostenentwicklung beeinflussen könnten, unmittelbar zu erkennen. Anzeigen und Informieren Die richtige Information zur richtigen Zeit Aufgabenspezifische Informationsregeln stellen sicher, dass relevante Daten über Fahrzeugbewegungen, Fertigungs­ prioritäten und -prozesse direkt an die zuständigen Personen oder Gruppen weitergegeben werden. Bei Abweichungen von definierten Zielwerten erfolgt die Information in Echtzeit – per E-Mail oder Warnanzeige im webbasierten Fabriklayout. So können schnelle Entscheidungen auf Basis objektiver Daten getroffen werden.

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Smart Factory Finishing Process Improvement Management auf Basis objektiver Daten Verborgene Wahrheiten enthüllen Die automatische Erfassung von Fahrzeugbewegungen und Interaktionen zwischen den Arbeitsstationen liefert wertvolle Daten zur Einhaltung vorgegebener Prozessschritte sowie der Performance insgesamt. So lassen sich reale Prozesse gezielt überprüfen, zum Beispiel im Hinblick auf Process Improvement bietet wertvolle Report- und Analysefunktionen – von Microanalysen zum Verhalten einzelner Fahrzeuge oder Arbeitsstationen bis hin zur ganzheitlichen Betrachtung des kompletten Test- und Finishingprozesses....

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Ubisense

  1. Virtual Station

    1 Seiten

    De
  2. Operations Centre

    2 Seiten

    De
  3. Explorer

    1 Seiten

    De
  4. myWorld - telecoms

    2 Seiten

    En
  5. IT Requirements

    1 Seiten

    En
  6. RTLS Hardware

    2 Seiten

    En
  7. Research Package

    2 Seiten

    En