video corpo

Voith Hirth-Stirnverzahnung, Normringe und Zahnringe - 10 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Voith Hirth-Stirnverzahnung, Normringe und Zahnringe
  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

Katalogauszüge

formschlssig teilgenauwiederholgenau F > a F > u Normringe > Das Original leicht bauen Zahnringe nach Kunden-spezifikation > Der Nutzen Weltweit zu Hause Vor Jahrzehnten erfunden und heute noch aktuell, die Original- Hirth-Ver zahnung von Voith Turbo vereint die Anforderungen des modernen Maschinenbaus: hochfest verbindenWir bieten die komplette Leistungs- palette fr nahezu alle Anforde- rungen: Voith Turbo bietet ein breites Standard-Lieferprogramm an Normringen: Voith Hirth-Stirnverzahnungen haben sich auf allen internationalen M켤rkten mehr als 100.000-fach bewhrt.Einsatzbereiche fr die Normringe sind unter anderem: Verzahnungen an Kunden-bauteilenDie Voith Normringe dienen als kom- paktes Teilelement zur Erreichung hoher Teilgenauigkeit und als Posi- tionierelement mit hoher Wiederhol- genauigkeit. Durchmesser 50 伖 900 mm, Zhnezahlen 12 720 䖜bertragbare Drehmomente 340 98.600 NmFּr unsere Kunden bedeutet das: Werkzeugmaschinen (insbeson-dere Rundschalttische, Revolver- kpfe und Palettenwechsler) Kurze Lieferzeiten und geringer Logistikaufwand, nahezu alle Normringe ab Lager verfgbar Turboverdichter Messtechnik G漼nstige Beschaffungspreise aufgrund der Serienfertigung Robotertechnik Nukleartechnik Austauschbarkeit langfristig gewhrleistet, da Varianten ber Jahrzehnte unver伤ndert Medizintechnik Allgemeiner Maschinenbau >

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Merkmale der Voith Hirth-StirnverzahnungVorteile Keilflchen bertragen formschl似ssig einen Groteil der Umfangskraft Hohe Drehmomentkapazitߤt Nur eine kleine Axialkraft muss von den Schrauben bernommen werden Hoher Traganteil der Zahnflanken Hohe Verschleifestigkeit Teilgenauigkeit 쟱2 Vielkeilwirkung Wiederholgenauigkeit _< 0,001 mm Optimierte geometrische Formgebung der ZԤhne Selbstzentrierend Geringer Plan- und Rundlaufschlag Gehrtete Verzahnung Lange Lebensdauer > Ringgr䶟eRing-Auendurch-messer D Ring-Innendurch-messer d maximal ߼bertragbares Drehmoment M max Voraussetzungen [mm][mm][Nm] kein...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

F u Krftediagramm: F a 30줰 F UmfangskraftF > F u n a AxialkraftF > n Normalkraft > Berechnung Die Berechnung der Hirth-Stirn-verzahnung erfolgt nicht analog einer Evolventenverzahnung Die maximale Flchenpressung p > max berechnet sich wie folgt: Das bertragene Drehmoment M ist proportional zur Umfangs- kraft F F > u = 4 M D + dund p > va + F > a A > max = F > z u Infolge der Zahnflankenneigung (30估) ergibt sich eine Axialkraf F mit der wirksamen Zahnflanken- flche > a F > a = F > u tan 30䷰ Die Zhne in den Zahnflanken sttzen sich im zusammen ge-pressten Zustand bei ausreichen- der Vorspannkraft...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Voith Turbo

  1. DIWA.5

    8 Seiten

    De
  2. DIWA.6

    4 Seiten

    De
  3. DIWA.3E

    2 Seiten

    En
  4. In Safe Hands

    13 Seiten

    En
  5. In Safe Hands

    13 Seiten

    En
  6. In Safe Hands

    13 Seiten

    En
  7. Generators

    5 Seiten

    En
  8. Pelton turbines

    8 Seiten

    En
  9. Francis turbines

    8 Seiten

    En
  10. Small Hydro

    12 Seiten

    En
  11. Wave Power

    8 Seiten

    En
  12. Bulb/Pit turbines

    12 Seiten

    En
  13. Kaplan turbines

    8 Seiten

    En

Archivierte Kataloge