Gleichstromschaltelement - 2 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Gleichstromschaltelement
  1. P. 1

  2. P. 2

Katalogauszüge

Industrieschaltgeräte Das Gleichstrom-Schaltelement wird für Signal- und Meldezwecke eingesetzt. Die Schnappmechanik verhindert bei langsamer Stößelbetätigung eine schleichende Kontaktöffnung. Das Löschen des bei Gleichstrom auftretenden Lichtbogens wird durch 2 hochwertige Dauermagnete unterstützt. Beispiel Abbildung Diese sind so angeordnet, dass die Polarität beim Anschluss der +/- Leiter nicht beachtet werden muss. Dagegen ist bei der Montage der Schaltelemente die Poliarität der Löschmagnete zu beachten, damit eine gegenseitige nachteilige Beeinflussung verhindert wird. Zur Poliaritätkennzeichnung der eingebauten Löschmagnete stehen 4 verschiedenfarbige Schaltelemente zur Verfügung. Die Montage der Schaltelemente darf nur auf nichtmagnetisierbaren Werkstoffen, mit Schrauben usw. aus Nicht-Eisen-Metall, erfolgen. Die selbstreinigenden Silberkontakte sind für geringe Schalthäufigkeit, kleine Ströme und Spannungen geeignet. Die Kontakte können vergoldet geliefert werden (ca. 0,2p). Dies ist unter 42 Volt erforderlich. Der seitliche Schraubanschluss M3,5 ist für 2 Leiter max. 2,5mm2 geeignet. Der Steckanschluss oben 4,8x0,8mm ist nach DIN 46247. Der seitliche Anschluss kann auch mit Steckfahnen 4,8x0,8mm ausgerüstet werden. Es können mehrere Schaltelemente aufeinander gesteckt und gemeinsam betätigt werden. Die Flachsteckanschlüsse sind dann nur noch beim obersten Schaltelement zugängig. Die Schaltelemente können mit einem Berührungsschutz nach DN VDE 0106 Teil 100 ausgerüstet werden. Schaltleistung Öffner    Schließer Technischen Daten Mechanische Lebensdauer Elektrische Lebensdauer Betriebstemperatur Schutzart 2 Millionen Schaltspiele 50.000 Schaltspiele (bei 2A 250V DC L/R 20ms) -40°C bis +60°C IP40 SO 1.10    - B    - R    - F    - X Technische Angaben können je nach Konfiguration oder Einsatzfall abweichen! Technische Änderungen Vorbehalten!

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Industrieschaltgeräte 4,8 4,8 mit Rollenhebel mit Kniehebel Technische Angaben können je nach Konfiguration oder Einsatzfall abweichen! Technische Änderungen Vorbehalten!

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von W. GESSMANN

  1. Pedalsteller

    2 Seiten

    De
  2. KST 4 swiveling

    3 Seiten

    De
  3. KST 10 swiveling

    3 Seiten

    De
  4. Steuerstand KST 7

    3 Seiten

    De
  5. Steuerschalte N 9

    2 Seiten

    De
  6. Steuerschalter N 6

    3 Seiten

    De
  7. Broschüre News

    4 Seiten

    De
  8. Firmenportrait

    16 Seiten

    De
  9. V26

    5 Seiten

    En
  10. HG 2

    2 Seiten

    En
  11. Driver seat KFS 10

    2 Seiten

    En
  12. Productfolder Ship

    4 Seiten

    En