Garlock PS-SEAL® Katalog - PTFE basierte Hochleistungsdichtung - 16 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Garlock PS-SEAL® Katalog - PTFE basierte Hochleistungsdichtung

Katalogauszüge

PTFE basierte Hochleistungsdichtung Europe, Middle East Advancing the Science of Sealing™ Leaders in Sealing Integrity

 Katalog auf Seite 1 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung Lagerhaltige Standarddichtung PS-SEAL® SONDER 5 Kundenspezifische Sonderdichtung (Teilweise Lagerhaltig) PS-SEAL® SPEZIAL 6 Kundenspezifische Spezialdichtung PS-SEAL® LIPPE 7 Kundenspezifische Dichtlippe für individuelle Einbausituationen PS-PROSET® (+FLEX) 8 Kundenspezifische Dichteinheit TECHNISCHE DATEN 9 Leaders in Sealing Integrity

 Katalog auf Seite 2 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung Die Produktfamilie PS-SEAL® steht für die zuverlässige Abdichtung rotierender Wellen bei hohen Umfangsgeschwindigkeiten, hohen Drücken und extremen Temperaturen. Abrasive Medien werden genauso sicher abgedichtet wie aggressive Medien. Unter den vorgenannten Bedingungen sind herkömmliche Radial-Wellen-Dichtringe aufgrund ihrer Dichtlippe aus elastomeren Werkstoffen nur eingeschränkt bzw. nicht einsetzbar. PS-SEAL® bieten sich in diversen Anwendungen auch als Alternative zu Gleitringdichtungen und Stopfbuchspackungen an. Bei den vielfältigen...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

PS-SEAL® Standard Bei den PS-SEAL® Standard* handelt es sich um eine Garlock Dichtung, bestehend aus einem Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl (1.4571) und einer Dichtlippe aus GYLON® Schwarz, sowie einem statischen Dichtelement aus FKM (Fluor-Kautschuk). Die nachfolgend aufgeführten Abmessungen sind lagerhaltig und sofort lieferbar. Standardkonfiguration Artikel-Nr Einbaumaße * PS-SEAL® Standard maximum 10 bar, maximum 205°C, kein FDA Leaders in Sealing Integrity

 Katalog auf Seite 4 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung Garlock PS-SEAL® Sonder sind Standardgrößen mit unterschiedlichen Lippenkonfigurationen und Werkstoffen (siehe Seite 10). Gedrehte Lippe Einfache Lippe Back to Back Tandem Wird eine andere Ausführung als der PS-SEAL® Standard benötigt, fertigen wir gerne einen PS-SEAL® nach Ihren Wünschen an. Der PS-SEAL® Sonder stellt eine preiswerte Möglichkeit für Sonderkonfigurationen dar, da er auf den PS-SEAL® Standard basiert. Der Lippenwerkstoff und die Lippenkonfiguration können variert werden. Im Rahmen der technischen Möglichkeiten kann auch das...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung PS-SEAL® Spezial Da das Anwendungsspektrum für die Hochleistungsdichtung PS-SEAL® sehr vielseitig ist, bietet der Einsatz der PS-SEAL® Standard oder der PS-SEAL® Sonder aus maßlichen oder anwendungsspezifischen Gründen nicht immer die optimale Lösung. Daher bietet Garlock weitere Abdichtungsvarianten mit Einzel- und Mehrlippenanordnungen an. Diese sind soweit möglich ebenfalls standardisiert, um den Kunden auch für Sonderlösungen eine möglichst wirtschaftliche Abdichtung anbieten zu können. Für den Einsatz dieser PS-SEAL® Anwendungsvarianten...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

PS-SEAL® Lippe Für Wellenabdichtungen, bei denen aus Platzgründen oder sonstigen konstruktiven Gründen der einbaufertige PS-SEAL® nicht eingesetzt werden kann, empfiehlt sich die Ausführungsvariante PS-SEAL® Lippe. Die PS-SEAL® Lippe ist in unterschiedlichen Materialien verfügbar (siehe Seite 10). Die empfohlenen Einbaumaße finden Sie in der untenstehenden Einbauzeichnung und der zugehörigen Maßtabelle. Um den perfekten Sitz im Einbauraum zu erzielen, bietet Garlock passgenaue statische Dichtungen an. Standardmäßig werden diese in FKM ausgeführt. Alternativ können auch GYLON® Weiss oder...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung PS-ProSet® (+Flex) Bei der PS-ProSet® handelt es sich um eine Patroneneinheit, die als Komplettlösung für individuelle Anwendungsfälle konstruiert wird. Der Einsatz dieser Konstruktion bietet sich z.B. bei Mischern sowie Maschinen bzw. Maschinenkomponenten an, bei denen der schnelle Service und die Sicherheit im Fokus stehen. Durch die vorhandene Komplettlösung ist eine Revision schnell und sicher vor Ort durchführbar. Typische Anwendungen sind Rührwerke, Mischer, Trockner und Schnecken, wobei dies nur einen kleinen Teil der Einsatzmöglichkeiten...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung Dichtungsgehäuse Standardmäßig sind die Dichtungsgehäuse der PS-SEAL® in Edelstahl 1.4571 ausgeführt. Bei entsprechendem Bedarf oder bei entsprechender Kundenanforderung können andere Werkstoffe geliefert werden. Betriebsdruck » PS-SEAL® Standard » PS-SEAL® Sonder » PS-SEAL® Spezial » PS-SEAL® Lippe » PS-ProSet® bis 10 bar bis 25 bar (je nach Ausführung) bis 25 bar (je nach Ausführung) bis 25 bar (je nach Ausführung) bis 25 bar (je nach Ausführung) Gegenlauffläche Da die Gegenlauffläche einen erheblichen Einfluss auf die Dichtwirkung und die...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Technische Daten Lippenmaterialien Die eingesetzten GYLON® Lippenmaterialien garantieren einen gestoppten Kaltfluss, gepaart mit hervorragenden Laufeigenschaften in Bezug auf Dichtheit, Verschleiß und Reibungswärme. Dabei kann auf ein breites Spektrum an unterschiedlichen Mischung (Compounds) für unterschiedliche Anforderungen zurückgegriffen werden, um den steigenden Anforderungen an Umfangsgeschwindigkeit und Druckstabilität sowohl im Nass- als auch im Trockenlauf gerecht zu werden. Durch die Verwendung von mehreren hintereinander angeordneten Lippendichtungen sind darüber hinaus eine...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

PS-SEAL®: PTFE basierte Hochleistungsdichtung Technische Daten Einsatzbereich Bei Drücken ab 5 bar und Geschwindigkeiten oberhalb 5 m/s. empfehlen wir eine Überprüfung der Einsatzgrenzen. Dem nachstehenden p x v-Diagramm sind die Einsatzgrenzen für trockenlaufende und geschmierte Anwendungen zu entnehmen. p x v für PS-SEAL® Die dargestellten p x v-Werte gelten für Vollschmierung bei Umgebungstemperatur sowie für alle PS-SEAL® Bauformen bis 10 bar Druckausführung. Ungünstige Schmierverhältnisse wie Trockenlauf und Mangelschmierung machen eine Reduzierung des maximal zulässigen p x v-Wertes...

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Garlock