Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016
25Seiten

{{requestButtons}}

Katalogauszüge

Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 1

Systeme für mobile Arbeitsmaschinen.

Katalog auf Seite 1 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 2

Gesamtkatalog EN 2015_Stilvorlage LK FrutigerOT_2010 DE_GB.qxd 17.11.14 12:50 Seite 3

Katalog auf Seite 2 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 3

In Ihrem Element. Agrar- und Forstwirtschaft Kommunalfahrzeuge Der Name ifm electronic steht für eine breite Palette an unterschiedlichsten Sensoren und Systemen für die Automatisierungstechnik. Seit über fünfundvierzig Jahren forscht, entwickelt und produziert das familiengeführte Unternehmen mit dem Ziel, technische Abläufe zu optimieren und Ressourcen zu schonen. Mit Branchenkenntnis und Applikationswissen schafft ifm – als einer der führenden Hersteller von Automatisierungstechnik – erfolgreich Systemlösungen, die ebenso innovativ wie wirtschaftlich sind. Ein umfangreiches...

Katalog auf Seite 3 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 4

Mit Branchen-Kenntnis und globalem Service. Niederlassung Handelsvertretung Mit mehr als 5.200 Beschäftigten in über 70 Ländern betreut die ifm-Unternehmensgruppe heute rund 125.000 Kunden aus unterschiedlichsten Industrien. Kundennähe wird dabei groß geschrieben: Servicebesuche bei Fragen oder Anforderungen, Unterstützung bei Installationen oder Inbetriebnahmen zählen bei uns zum Standard. Ihre Zufriedenheit ist unser Antrieb. ifm – ein verlässlicher Partner bei der Realisierung Ihrer Proje

Katalog auf Seite 4 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 5

ecomatmobile im Einsatz in Baumaschinen. Sensoren und Steuerungen bei Schlamm und Nässe. Wir lassen sie beruhigt im Regen stehen. Denn Wasser, permanente Betauung oder Schmutz macht unseren mobiltauglichen Systemen nichts aus. Die besondere mechanische Konstruktion der Gehäuse und ein zuverlässiges Dichtungskonzept verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit. Passende Steckverbindungen und Anschlusskabel sorgen dafür, dass die Schutzart IP 69K nicht am Gehäuseanschluss endet. Setzen sie auch bei Ihrer Baumaschine auf das langjährige Applikations-Know-how von ifm electronic!

Katalog auf Seite 5 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 7

Sensoren und Steuerungen bei Schock und Vibration. Wenn es über Stock und Stein geht zehren dauerhafte Vibrationen oder extreme Schläge am Material. Deshalb besitzen unsere Sensoren für den mobilen Einsatz einen Vollverguss. Steckverbinder sind durch eine spezielle Rüttelsicherung gegen versehentliches Lösen gesichert. Und auch die mechanische Konstruktion von Steuerungen und Modulen sind speziell für dauerhafte Schock- und Vibrationsbelastungen ausgelegt. Ob auf dem Feld oder im Wald: Unseren Systemen ist keine Herausforderung zu hart.

Katalog auf Seite 7 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 8

ecomatmobile im Einsatz in Agrar- und Forstmaschinen.

Katalog auf Seite 8 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 9

Sensoren und Steuerungen bei Schnee und Eis. Das lässt uns kalt: Extreme Witterungsbedingungen mit Eiseskälte oder brütender Hitze machen unseren mobiltauglichen Systemen nichts aus. Mit einem weiten Temperaturbereich sind sie in sämtlichen Klimazonen einsetzbar. Alle Sensoren und Steuerungen müssen in zyklischen Temperaturschocktests ihre Standhaftigkeit beweisen, ehe sie die Produktion verlassen. Beständige Gehäusematerialien sorgen dafür, dass etwa Salzablagerungen, wie sie im Winter beim Einsatz in Streufahrzeugen vorkommen, keinen Schaden anrichte

Katalog auf Seite 9 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 10

ecomatmobile im Einsatz in Kommunalfahrzeugen.

Katalog auf Seite 10 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 11

Sensoren und Steuerungen bei Blitz und Donner. Auch wenn Hochspannung förmlich in der Luft liegt: Unsere Sensoren und Steuerungssysteme bleiben davon unbeeindruckt. Die komplexe Elektronik ist gegen elektromagnetische Einstrahlung sicher, wie aufwendige EMV-Tests belegen. Auch leitungsgebundene Störimpulse werden sicher herausgefiltert und können den Steuerungen nichts anhaben. Das sorgt dafür, dass auch der Datenaustausch über die CAN-Schnittstellen unter widrigsten Bedingungen, etwa im Außenbereich von Transport und Logistik, sicher funktioniert.

Katalog auf Seite 11 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 12

ecomatmobile im Einsatz in Transport und Logistik. Foto: Kai Tholen / pixelio.de

Katalog auf Seite 12 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 13

Drehgeber Bauform RM Robuster Multiturn-Drehgeber für raue Einsatzbedingungen zur Positionserfassung bei automatischen Arbeitsfunktionen. Dialoggerät PDM360 NG 7" und 12" TFT-Grafikdisplay zum Bedienen, Visualisieren und Parametrieren der Funktionen des Fahrzeugs. CabinetModule Dezentrales CANopen E/A-Modul zur Erfassung von digitalen und analogen Signalen im Cockpit oder der Bedienkonsole. Systeme für mobile Arbeitsmaschinen. 2. ClassicController R360 Leistungsfähige 32-BitMobilsteuerung für die komplexen Arbeitsfunktionen im Radbagger. SmartController R360 Leistungsfähige Mobilsteuerung...

Katalog auf Seite 13 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 14

5. Fernwartung und Diagnose Die Erfassung von Diagnosedaten in den Sensoren und Netzwerkkomponenten ist die Basis für ein leistungsfähiges und kostengünstiges Fernwartungskonzept. Über eine Funkverbindung werden die Service- und Betriebsdaten ausgelesen und können ggf. auch verändert werden. So lassen sich Störungen beheben und Maschinenfunktionen auf die jeweiligen Einsatzbedingungen optimieren. Ein Servicetechniker vor Ort ist nicht erforderlich. Das Funkgateway CANremote übernimmt den Datentransfer zwischen den Netzwerken CAN und GSM / UMTS. Mit der GPS-Option können Maschinenpositionen...

Katalog auf Seite 14 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 15

Systeme für mobile Arbeitsmaschinen. E1-Zulassung und höchste EMV-Festigkeit. Sensoren und Steuerungskomponenten erfüllen die erhöhten elektrischen Anforderungen hinsichtlich Störaussendung und -empfindlichkeit für mobiltaugliche Komponenten. Zusätzlich haben die Geräte eine E1-Typgenehmigung durch das Kraftfahrtbundesamt. Damit dürfen sie in Fahrzeugen montiert werden, ohne dass dadurch deren Betriebserlaubnis berührt wird. Über den geforderten EMV-Grenzwert der E1-Typgenehmigung hinaus weisen alle Geräte eine erweiterte EMV-Festigkeit von 100 V/m auf und vertragen problemlos...

Katalog auf Seite 15 öffnen
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen 2016 - 16

Sichere Steuerungen. Die integrierten Hard- und Softwarefunktionen sowie die Programmierung nach IEC61131 bilden die Grundlage für den Einsatz von ecomatmobile Komponenten in Applikationen bis PL d (EN ISO 13849-1) bzw. SILcl 2 (IEC 62061). Die Ergänzung CANsafety ermöglicht den Austausch von sicherheitskritischen Daten zwischen Busteilnehmern, z. B. zwei Sicherheitssteuerungen. Auf derselben Busleitung, parallel zur „normalen“ Kommunikation, erfolgt auch der sichere Datenaustausch. Induktiver Sensor Bauform IIM Mobiltauglicher Sensor M30 zur Positionsüberwachung der...

Katalog auf Seite 16 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Ifm electronic

  1. SB series

    2 Seiten

  2. DF1214

    2 Seiten

  3. DF2212

    2 Seiten

  4. DF1212

    2 Seiten

  5. DF1100

    2 Seiten

  6. IFM NEWSBOOK 2019

    112 Seiten

  7. ifm pumps

    4 Seiten

  8. ifm fans

    4 Seiten

  9. ifmpressions

    18 Seiten