video corpo

Idlers and Pulleys
26Seiten

{{requestButtons}}

Katalogauszüge

Idlers and Pulleys - 1

WE MAKE THE WORLD MOVE

Katalog auf Seite 1 öffnen
Idlers and Pulleys - 2

Displacement of nature Picchio [Dieter Specht] I N T E R R O L L C O R P O R A T E A R T Auf den ersten Blick scheinen Industrieprodukte und Kunstwerke nichts oder wenig miteinander zu tun zu haben. Doch wenn man bedenkt, dass in beiden Fällen die schöpferische Idee, die Optimierung, die Verfeinerung, die Vervollkommnung eine zentrale Rolle spielen und in beiden Fällen am Anfang bloße physische Strukturen, lebendige Vorstellungen und deren kreative Umsetzung stehen, dann sind sich Künstler und Unternehmer ähnlicher, als beide gemeinhin vermuten. W W. I TE RR O LL.C O N Phantasievolle,...

Katalog auf Seite 2 öffnen
Idlers and Pulleys - 3

Kopfantrieb Segmentantrieb StandardBandtrommeln Mit dieser Produktinformation werden erstmals Trommeln für Bandförderer als Standardkomponenten präsentiert. Diese Bandtrommeln sind zum einen als Ergänzung zu unseren Trommelmotoren zu sehen, aber auch als eigenständige Produkte für Bandförderer. Für beide Varianten hat Interroll die modulare Plattform 7000 entwickelt. Sie steht als Basis für Umlenktrommeln und Antriebstrommeln. Beide Trommeltypen sind für Anwendungen im Stückguttransport des innerbetrieblichen Bereiches konzipiert, wo sich schon die bekannten Rollenserien 1700 oder 1100 seit...

Katalog auf Seite 3 öffnen
Idlers and Pulleys - 4

Die Umlenktrommel Basis für die Umlenktrommel ist ein extrudiertes Aluminiumprofil, das speziell für den Einsatz in Bandförderern entwickelt wurde. Das Profil ist so verrippt, dass eine maximale Aussteifung gegen Durchbiegung bei optimalem Materialeinsatz erreicht wird. Der Außendurchmesser der Umlenktrommel ist mittig auf 1/3 der Länge zylindrisch geformt. Je 1/3 der Länge gestaltet sich beidseitig konisch (K = 0,7 mm). Die Stahl-Lagerzapfen werden mit Passfeder durch einen Press-Sitz verdrehsicher in die Aluminiumprofile eingesetzt. Den axialen Sitz sichert eine Spreizfeder. Dadurch ist...

Katalog auf Seite 4 öffnen
Idlers and Pulleys - 5

Die Antriebstrommel Die Antriebstrommel entspricht in allen Details der neben aufgeführten Umlenktrommel. Nach Kundenvorgaben wird lediglich ein Antriebszapfen auf einer Seite so gefertigt, dass vorhandene Kettenräder bzw. Getriebemotoren problemlos aufgesteckt werden können. Alle Antriebstrommeln werden alternativ auch kalt gummiert geliefert. Eine grundsätzliche Alternative zu Antriebstrommeln mit Aufsteckgetriebe sind die Interroll Trommelmotoren. Sie erlauben Ihnen Platz sparende, kostengünstige Konstruktionen. Für unsere Trommelmotoren haben wir einen separaten Katalog. Bitte wenden...

Katalog auf Seite 5 öffnen
Idlers and Pulleys - 6

Aluminiumprofil Unsere extrudierten Aluminiumprofile aus AlMnSi sind allein durch das Herstellungsverfahren von Haus aus bereits sehr präzise und maßhaltig geformt. Die Konstruktion des Profils bietet ein Optimum gegen Durchbiegung bei gleichzeitig möglichst geringen Massen. Die mit Achszapfen fertig montierten Trommeln werden maschinell in einer Aufspannung bearbeitet, wodurch sehr geringe Toleranzen realisiert werden. Die Rundlaufgenauigkeiten bewegen sich in Abhängigkeit von der Rollenlänge zwischen 0,07 mm und 0,15 mm. Ein Feinwuchten der Trommeln ist für den angegeben Einsatzbereich...

Katalog auf Seite 6 öffnen
Idlers and Pulleys - 7

Präzisionspendelkugellager nach DIN Für die Bandtrommeln-Produktplattform 7000 werden ausschließlich Präzisionspendelkugellager nach DIN der Reihen 22 verwendet. Um eine optimal konstante Funktion zu gewährleisten, werden die Toleranzen über DIN hinaus von Interroll zusätzlich spezifiziert, unter anderem Lagerluft, Schmierung und Abdichtung. Durch den Einsatz von Pendelkugellagern ist die Durchbiegung der Achse selbst bei größeren Einbaulängen unkritisch. Alle verwendeten Präzisionskugellager sind in der Ausführung 2RS abgedichtet und die Schmierung ist auf die gesamte Lebensdauer der...

Katalog auf Seite 7 öffnen
Idlers and Pulleys - 8

Antriebszapfen und Achszapfen Antriebszapfen und Achszapfen werden mit einem maschinell hergestellten Presssitz in die Aluminiumprofile eingesetzt. Eine Passfeder sichert gegen Verdrehung, die Axialsicherung wird von einer patentierten Stahlkralle übernommen. Nach dem Einpressen in die Aluminiumprofile werden die Trommeln maschinell auf Fertigmaße bearbeitet. Dadurch lassen sich sehr präzise Toleranzen und Rundlaufgenauigkeiten realisieren. Der Achsüberstand des Antriebszapfens richtet sich immer nach Kundenvorgaben. Damit werden die individuellen Maße des jeweiligen Bahnprofils bzw. der...

Katalog auf Seite 8 öffnen
Idlers and Pulleys - 9

Lagertopf Die Lagertöpfe dienen zur Aufnahme der Pendelkugellager, sie bilden aber gleichzeitig auch die Universalschnittstelle zum Kundenprofil. Auf der Rückseite der Lagertöpfe sind auf einem Teilkreis Gewindebohrungen M8 bzw. M10 angebracht. Damit können die Bandtrommeln universell, äußerst komfortabel und sehr stabil an Bahnprofile oder Spannvorrichtungen befestigt werden. Die Lagertöpfe sind präzise Drehteile. Der Außendurchmesser ist immer kleiner als der Trommeldurchmesser, so dass bei einer Überlappung des Förderbandes ein gutes Gleiten des Bandes auf dem Lagertopf sicher ist. Die...

Katalog auf Seite 9 öffnen
Idlers and Pulleys - 10

Gummierung der Antriebstrommel Um den Schlupf zwischen Antriebstrommel und Band zu minimieren, können die Antriebstrommeln optional mit Gummierung bestellt werden. Eine Gummierung ist immer ein Verschleißteil, und es entsteht Abrieb. Um den Verschleiß zu minimieren, sollte die Bandspannung so gering wie möglich gehalten werden. Der Bandtyp sollte, mit den Angaben der Gummierung, vom Bandhersteller ausgewählt werden. Toleranzen und AnwendungsParameter Rundlaufgenauigkeit: Bis RL 500 mm = 0,07 mm RL 500 – RL 1000 mm = 0,15 mm Mögliche Toleranzklasse an Achs- und Antriebszapfen: IT7...

Katalog auf Seite 10 öffnen
Idlers and Pulleys - 11

Einiges über Bänder Bei der Auswahl des Transportbandes muss auch die Konstruktion der Bandtrommeln berücksichtigt werden. Die Belastung der Trommeln wird durch drei Parameter beeinflusst: • Die zu fördernde Last • Die Fördergeschwindigkeit • Die Bandspannung Für den Stückguttransport werden Bänder mit einem 1% Kennwert von 5 N/mm bis 12 N/mm angeboten. Interroll empfiehlt, die Trommeln mit Bändern zu betreiben, die einen 1% Kennwert von 5 N/mm bis 8 N/mm haben. Die eingestellte Banddehnung sollte einen Wert von 0,3 % nicht überschreiten. Eine erhebliche Größe ist die Bandspannung selbst....

Katalog auf Seite 11 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Interroll

  1. SERIE EC5000

    7 Seiten

  2. HP5424

    3 Seiten

  3. CART PUSHBACK

    8 Seiten

  4. CARTON FLOW

    28 Seiten

  5. PALLET FLOW

    10 Seiten

  6. Förderrollen

    117 Seiten

  7. 4/08 Poly-Vee

    2 Seiten

  8. RM6008

    2 Seiten

  9. BM 8350

    1 Seiten

Archivierte Kataloge