Modulares Steuergerät, Modell 8000 - 8 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Modulares Steuergerät, Modell 8000

Katalogauszüge

Modell 8000 Das modulare Steuergerät 8000 erkennt die angeschlossenen Module automatisch und zeigt die jeweilige Systemkonfiguration auf einem großen LCD-Display an. Mittels der angezeigten Anweisungen lässt sich das Gerät bequem konfigurieren und bedienen. Die fortschrittliche 16-Bit-Technologie und eine sorgfältige Konstruktion zur Isolierung von digitalen und analogen Signalen garantieren eine präzise Steuerung und leistungsfähige Messung. Über integrierte GPIB/IEEE-488- und RS-232C-Schnittstellen lässt sich die Steuerung und Datenerfassung automatisieren. LabVIEW-Treiber sind selbstverständlich im Lieferumfang enthalten. Das modulare Steuergerät 8000 ist eine kostengünstige Lösung für Anwendungen im Labor, in der Produktion und Qualitätsprüfung. Das flexibel ausgelegte Design stellt sicher, dass das Gerät auch in Zukunft mit neuen Modulen kompatibel ist. Damit weist sich dieses Gerät als komplette und langlebige Steuerelektronik zur Laserdiodensteuerung, -charakterisierung und für Testanwendungen aus. • Umfassender Laserdioden-Schutz • Große und übersichtliche graphische Anzeige aller vier Kanäle • In Kombination mit den 8500 Modulen komplette Laserdioden-Charakterisierung (L, V, I) • In Kombination mit dem 8350 Modul komplette TEKühler Charakterisierung (ITE, VTE) • Standard GPIB/IEEE-488.2- und RS-232C Schnittstellen Module zum Steuergerät Temperaturregler Der Temperaturregler Modell 8350 (40 W) ist kompatibel mit dem Steuergerät 8000 und eignet sich optimal für anspruchsvolle TE-Kühlungsaufgaben. Das Modul bietet eine vollständige Charakterisierung von ITE, VTE und dem Sensor-Eingang und ist damit die ideale Lösung für die komplette Charakterisierung von Telekom- Laserdioden. Zusätzlich ist ein weiterer Temperaturregler mit zwei Ausgängen (Modell 8325D) verfügbar. Er ist mit zwei unabhängigen 15 Watt- Ausgängen ausgestattet und bietet die gleiche Stabilität wie der Regler 8350. Die Temperaturregler lassen sich in drei verschiedenen Modi betreiben: a. mit konstanter Temperatur, 0 -0,003 -0,002 -0,001 0 Stabilität (°C) Zeit (Std.) 0,001 0,002 0,003 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Newports Temperaturregler zeichnen sich durch eine einzigartige Langzeitstabilität mit einer Variation von weniger als 0,001°C aus. b. mit konstantem Widerstand (Thermistor und RTD) oder LM335 Spannung oder AD592 Strom, c. mit konstantem TE-Strom (nur Modell 8350). Hohe Kurzzeitstabilität mit einer Variation von weniger als 0,0005 °C und Langzeitstabilität mit einer Variation von weniger als 0,001 °C. Vier Sensortypen sind verfügbar: a. Thermistoren, b. AD590 Serie (nur Modell 8350), c. LM335 Serie (nur Modell 8350), d. 100Ù Platin RTD’s (nur Modell 8350). IC-Sensoren zeigen die Temperatur direkt an, während Thermistoren und RTD's die Temperatur erst nach der Eingabe von Materialkonstanten anzeigen. Um die Genauigkeit zu erhöhen, lässt sich jeder Sensor einzeln kalibrieren. Schließt man an die Temperaturregler einen Laserdiodentreiber an, wird der Treiber- Ausgang beim Überschreiten einer vom Benutzer festgelegten Laserdioden-Temperatur blockiert und eine Fehlermeldung angezeigt. Bei der Einstellung des TECModuls werden THI und TLO festgelegt. Eine separate Strombegrenzung ITE schützt das TEC-Modul vor Beschädigungen durch Stromspitzen. Laserdiodentreiber-Module Das ausgeklügelte Schaltkreis-Design und die sorfältige Konstruktion des Laserdiodentreibers 8500 gewährleisten einen extrem rauscharmen und hochstabilen Betrieb. Im Schmalbandbetrieb bietet dieses Gerät die besten Rauschwerte, die mit einem modularen Laserdiodensystem erreicht werden können. Ein Eingang für die externe analoge Modulation ermöglicht eine präzise Steuerung des Lasers, der sich dadurch vielseitig einsetzen lässt. Zwei Betriebsarten sind verfügbar: Modulation bei konstantem Strom (ACC) oder Modulation bei konstanter Spannung (APC). Eine Monitor-Photodiode kann für rauscharme cw-Anwendungen ohne Vorspannung und für eine Hochfrequenzmodulation in Sperrichtung mit bis zu 5 Volt Vorspannung betrieben werden. Sämtliche Laserdioden-Parameter inklusive der Durchlassspannung der Laserdiode lassen sich mit einer Auflösung von 16 Bit erfassen. In Kombination mit einem Stromversorgungsmodul ermöglicht der Laserdiodentreiber eine komplette Charakterisierung der Laserdiode. Alle mit dem Grundgerät Modell 8000 angebotenen Stromversorgungsmodule sind für diese Anwendung geeignet. P h o t o n i k u n d I n s t r u m e n t i e r u n g 309 POLARISATIONSÜBERWACHUNG UND -STEUERUNG LASERDIODENSTEUERUNGEN LASERDIODENHALTER LICHTWELLENLEITER-KOMPONENTEN LICHTWELLENLEITER UND ZUBEHÖR EXPERIMENTIERSÄTZE Email: germany@newport.com • Web: newport.com Modulares Steuergerät

 Katalog auf Seite 1 öffnen

310 P h o t o n i k u n d I n s t r u m e n t i e r u n g POLARISATIONSÜBERWACHUNG UND -STEUERUNG EXPERIMENTIERSÄTZE LICHTWELLENLEITER UND ZUBEHÖR LICHTWELLENLEITER-KOMPONENTEN LASERDIODENHALTER LASERDIODENSTEUERUNGEN Telefon: + 49-(0) 6151-708-0 • Fax: + 49-(0) 6151-708-952 Die Kombinationsmodule LDD/TEC der Baureihe 8600 ermöglichen eine optimale Steuerung für alle Anwendungen, die eine stabile Temperatur erfordern. Zur vollständigen Stabilisierung der Laserdiode ist der 15 Watt (2,5A/6V) TEC mit einer Ruhestromquelle kombiniert. Mit dem Kombinationsmodul der Baureihe 8600 lassen sich...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Technische Daten der Temperaturregler-Module (TEC) 8350 TEC-Modul 8325D Zweikanaliges TEC-Modul(1) TEC-Ausgang Art Bipolar, rauscharm Bipolar, rauscharm Maximaler Strom (A) 5 5 TEC Betriebsspannung (V) >8 >6 Typische Leistung (W) 40 15 ITE Strom Auflösung (mA) 0,153 0,076 ITE Strom Genauigkeit(5) ±(0,02% + 4 mA) Strombegrenzung Bereich (A) 0–5 0–2,5 Genauigkeit (mA) ±20 ±10 Brummspannung/Rauschen (rms) (mA) <1 Kurzzeitstabilität (1 Std.) (°C) <0,0005 Langzeitstabilität (24 h) (°C) <0,001 Temperaturkoeffizient (°C/°C) <0,05 Angezeigte Messdaten des TEC Temperatur (°C) -100,00 bis 240...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von MICRO-CONTROLE / Spectra-Physics

  1. Infrarot-Fasern

    1 Seiten

  2. Irisblenden

    1 Seiten

  3. Rotationsadapter

    1 Seiten

  4. Magnetfüße

    2 Seiten

  5. Halteklemmen

    1 Seiten

  6. Montagesäulen

    1 Seiten

  7. Filterräder

    1 Seiten

  8. Filterhalter

    1 Seiten

  9. V-Blöcke

    1 Seiten

  10. Kipphalter

    1 Seiten

  11. Linsenhalter

    1 Seiten

  12. UV-Objektive

    1 Seiten

  13. Objektive

    1 Seiten

  14. Infrarot-Linsen

    1 Seiten

  15. Laserkollimator

    1 Seiten

  16. Farbglasfilter

    3 Seiten

  17. Bandpassfilter

    4 Seiten

  18. Kantenfilter

    2 Seiten

  19. Laserhalter

    1 Seiten

  20. HeNe-Laser

    2 Seiten

  21. Ausricht-Laser

    1 Seiten

  22. Lichtfalle

    1 Seiten

  23. Kevlar ® Schere

    1 Seiten

  24. Variable Koppler

    2 Seiten

  25. Modenmischer

    1 Seiten

  26. newport ressource

    1640 Seiten

  27. Motion PL30

    24 Seiten

  28. Nanopositioners

    40 Seiten

  29. Beamsplitters

    34 Seiten

  30. Optrical mirror

    33 Seiten

  31. Motion System

    2 Seiten

  32. HXP100 Hexapod

    2 Seiten

  33. Ozone Blowers

    1 Seiten