Optische Zerhacker - 2 Seiten

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Optische Zerhacker

Katalogauszüge

S p e k t r o g r a p h i s c h e I n s t r u m e n t e 1321 MONOCHROMATOREN UND SPEKTROGRAPHEN ORIEL EINKANALDETEKTORSYSTEME MINISPEKTROMETER BENCHTOP SPEKTROMETER FT-IR SPEKTROMETER ZUBEHÖR FÜR SPEKTROGRAPHISCHE INSTRUMENTE Optische Zerhacker 75159 Offenes Zerhackersystem mit Zerhackerrad und Zwei Aperturen Unsere autonomen Zerhackersysteme umfassen ein Steuergerät und den Zerhackerantrieb; die Blenden müssen separat bestellt werden. Die Zerhacker modulieren Licht aus einer cw-Lichtquelle für pyroelektrische oder andere Detektoren sowie für digitale Lock-Ins. Man kann den Zerhacker mit einem Referenzsignal abgleichen und die Phase steuern. Da mit dem Oriel MerlinTM Digitalen Lock-In auch die Oriel Zerhackerantriebe gesteuert werden können, muss in diesem Fall kein komplettes System erworben werden. Die Oriel MerlinTM Zerhacker werden auf Seite Seite 1222 beschrieben. Bitte beachten Sie, dass auch das Apex Modell (siehe Seite 152) als autonomes Zerhackersystem eingesetzt werden kann. Die Wahl zwischen offenen und geschlossenen Zerhackern Wir bieten zwei Arten von Zerhackersystemen an: offene und geschlossene. In beiden Zerhackersystemen werden die gleichen Steuerungsgeräte verwendet, in den meisten Systemen auch die gleichen Räder. Offenes Zerhackersystem • Preisgünstig • Mit den neuen dualen Zerhackerrädern lassen sich mehrere Strahlen gleichzeitig zerhacken • Stiftmontage möglich Geschlossenes Zerhackersystem • Zerhackerrad befindet sich in einem Gehäuse, sicherer in der Bedienung • Schutz gegen gefährliches Streulicht aus Lichtquellen mit hoher Intensität • 1,5-Zoll-Flansche zur direkten Kopplung an Oriel Lichtquellen und Detektoren • Bietet on/off “Shutterfrequenz” Zerhackerräder Der größte Strahl passt genau in die Apertur Chopperrad mit zwei Aperturen Langlöcher für Blattpositionierung Der größte Strahl passt genau in die Apertur Abb. 1 Der größte Strahl, der von der Blende voll geblockt wird, passt genau durch die Apertur (Rand des Strahls am Rand der Apertur). Zur Wahl der Einschaltdauer kann eine zweite Blende mit Hilfe der Führungen gegen die erste Blende gedreht werden. • Variable Frequenz von unter 1 Hz bis 3000 Hz • Digitale Frequenzanzeige auf ±1 Stelle genau • Räder mit zwei Aperturen für Summen- und Differenzfrequenzen • Phasensteuerung in Bezug auf eine Referenzfrequenz • On/Off- und Pausenschaltung Unser Angebot umfasst zwei Arten von Zerhackerrädern: Räder mit einer und mit zwei Aperturen. In beiden Fällen handelt es sich um Räder mit 128 mm (5 Zoll) Durchmesser und Standard Aperturen. Die Modelle mit einer Apertur sind mit allen Zerhackerköpfen kompatibel; die Modelle mit zwei Aperturen können nur im offenen System verwendet werden. Die Modelle mit zwei Aperturen sollten gewählt werden, wenn mehrere Strahlen gleichzeitig zerhackt werden sollen. Die Räder sind präzise geätzt und mit einem Breitbandabsorber beschichtet, um Rückreflexionen auf ein Minimum zu beschränken. Mit dem Steuerungsgerät kann die Frequenz verändert werden. Dabei ist zu beachten, dass die maximale Zerhackerfrequenz stets von folgenden Faktoren abhängt: 1. dem Strahldurchmesser, durch den die maximale Anzahl von benutzbaren Aperturen festgelegt ist (vgl. Abb. 1). 2. der maximalen Anzahl von Umdrehungen des Motors: 80 U/s bei kontinuierlichem Betrieb. Der folgenden Tabelle sind für jedes Zerhackerrad die Anzahl der Aperturen sowie die maximale Zerhackerfrequenz und die den maximalen Strahldurchmesser zu entnehmen. Die Werte gelten bei voller Modulation. Wird die Zerhackerfrequenz durch den Strahldurchmesser beschränkt, sollte der Strahl ggf. etwas fokussiert werden. Dies senkt die Strahlgröße und ermöglicht den Einsatz eines Rades mit mehreren Aperturen, wodurch eine höhere Frequenz erzielt werden kann. Email: germany@newport.com • Web: newport.com

 Katalog auf Seite 1 öffnen

1322 S p e k t r o g r a p h i s c h e I n s t r u m e n t e MONOCHROMATOREN UND SPEKTROGRAPHEN ORIEL EINKANALDETEKTORSYSTEME ZUBEHÖR FÜR FT-IR SPEKTROMETER BENCHTOP SPEKTROMETER MINISPEKTROMETER SPEKTROGRAPHISCHE INSTRUMENTE 25 76 99 71 84 Anordnung der Montagebohrungen wie bei 75158 75159 Offener Chopper 75158 Abgeschlossener Chopper (Frontansicht) 75158 Abgeschlossener Chopper (Hinteransicht) 25 1,5 Zoll Außenflansch 1,5 Zoll Innenflansch 146 112 68 102 137 51 32 25 76 38 65 6 Bohrung mit Gew. 1/4”-20 Abb. 2 Abmessungen der Offenen und Geschlossenen Zerhackerköpfe Technische Daten...

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von MICRO-CONTROLE / Spectra-Physics

  1. Infrarot-Fasern

    1 Seiten

  2. Irisblenden

    1 Seiten

  3. Rotationsadapter

    1 Seiten

  4. Magnetfüße

    2 Seiten

  5. Halteklemmen

    1 Seiten

  6. Montagesäulen

    1 Seiten

  7. Filterräder

    1 Seiten

  8. Filterhalter

    1 Seiten

  9. V-Blöcke

    1 Seiten

  10. Kipphalter

    1 Seiten

  11. Linsenhalter

    1 Seiten

  12. UV-Objektive

    1 Seiten

  13. Objektive

    1 Seiten

  14. Infrarot-Linsen

    1 Seiten

  15. Laserkollimator

    1 Seiten

  16. Farbglasfilter

    3 Seiten

  17. Bandpassfilter

    4 Seiten

  18. Kantenfilter

    2 Seiten

  19. Laserhalter

    1 Seiten

  20. HeNe-Laser

    2 Seiten

  21. Ausricht-Laser

    1 Seiten

  22. Lichtfalle

    1 Seiten

  23. Kevlar ® Schere

    1 Seiten

  24. Variable Koppler

    2 Seiten

  25. Modenmischer

    1 Seiten

  26. newport ressource

    1640 Seiten

  27. Motion PL30

    24 Seiten

  28. Nanopositioners

    40 Seiten

  29. Beamsplitters

    34 Seiten

  30. Optrical mirror

    33 Seiten

  31. Motion System

    2 Seiten

  32. HXP100 Hexapod

    2 Seiten

  33. Ozone Blowers

    1 Seiten